Dautphetaler Unternehmen präsentierten sich

In Dautphe, Dautphetal, Geschäftsleben by Redaktion

Die „Wirtschaftskraft einer starken Region“ zu präsentieren ist eines der Ziele, die der Verein „Unternehmen Dautphetal“ verfolgt: ein Zusammenschluss von Unternehmen, Dienstleistern, Industriebetrieben und Freiberuflern in Dautphetal, die sich mit ihren jeweiligen Produkt- und Dienstleistungsspektren ins Bewusstsein der Hinterländer Bevölkerung rufen wollen. Das tun sie regelmäßig, mit großem Engagement in Form von verschiedenen Aktivitäten, Aktionen und eben auch mit der Gewerbeschau.

Das Angebot der Unternehmer war in der Hinterlandhalle breit gefächert. Davon überzeugten sich die Besucher ebenso wie Bürgermeister Bernd Schmidt. (Fotos: Lara-Janica Schmidt)

50 der Unternehmen waren bei eben dieser dann auch mit einem Stand in der Hinterlandhalle vor Ort. Das Spektrum war breit gefächert und reichte von Fotografie über Rasenroboter und Malerbedarf bis hin zu Autoreifen und Garagentoren. Selbst motorisierte Zweiräder ergänzten die Ausstellung.
Die „Leckermäulchen“ unter den Besuchern konnten sich beispielsweise am „Rewe“-Stand durch das Sortiment an Pralinen probieren, oder sich am Glücksrad einen kleinen Gewinn erdrehen.
Auch die Hinterländer Werkstätten waren vor Ort. Hier gab es beispielsweise Honig aus eigener Imkerei, handgefertigte Handyhüllen oder auch sogenanntes „Anmach-Holz“ für Kaminfreunde. Premio Reifen- und Autoservice aus Dautphe bot – nicht nur – für die kleinen Besucher ein Glanzlicht mit seiner elektrischen Autorennbahn und war damit sehr umlagert.

Auch im Außenbereich präsentierten an diesem Aprilwochenende Unternehmer ihr Sortiment – hier beispielsweise mit recycelten Materialien und Elementen.

Für Essen und Trinken war natürlich auch reich gesorgt – es gab Süßes wie Herzhaftes und auch Eis. Und mit Beiträgen der Hinterländer Jagdhornbläser, der „Hinkelbächer“ des Hinterländer Männerensembles oder „Musik nach Maß“ war auch musikalisch für Unterhaltung gesorgt.

Die Autorennbahn war einer der Publikumsmagneten.

Nicht zuletzt ließ sich im Rahmen der Gewerbeschau Dautphetal erahnen, dass die Hinterlandkommune eine Menge zu bieten hat, dass Fachleute und Fachgeschäfte vor Ort durchaus ihre Vorzüge gegenüber außerhalb der Region liegenden Unternehmen haben und dass Tradition, Service und Leistungsstärke in den Mitgliedsbetrieben großgeschrieben werden.

Aushängeschild der Region

Schließlich leisten die heimischen Unternehmen, so betonte es auch Bürgermeister Bernd Schmidt in seinem Grußwort, nicht nur ihren Beitrag zur Entwicklung der Kommune sondern stärken darüber hinaus die regionale Wirtschaft. Die Gewerbeschau sei Schaufenster und Aushängeschild für die Region, klang es weiter an.