Backland.News
  • Landkreis

    Kreis sucht ehrenamtliche Vormunde

    In vielen Fällen benötigen Kinder und Jugendliche eine gesetzliche Vertretung, wenn ihre Eltern im Ausland leben, verstorben oder aus anderen Gründen nicht in der Lage sind, für sie zu sorgen. Diese können ehrenamtliche Vormunde übernehmen. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf bietet daher interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich bei seiner Koordinierungsstelle zum Thema zu informieren. Einfach da sein Die Übernahme einer Vormundschaft ist eine langfristige Verpflichtung, die von einer nachhaltigen Bereitschaft geprägt sein sollte. Vormunde spielen eine wichtige Rolle, indem sie Nähe und Vertrauen herstellen, die Interessen ihrer Mündel wahrnehmen, als Begleiter und Ratgeber fungieren und gemeinsam mit den Mündeln die Schritte ins Erwachsenenleben gehen. Interessierte sollten dabei Eigenschaften mitbringen wie Offenheit für…

  • Landkreis,  Marburg-Biedenkopf

    Gigabitversorgung im Landkreis wird hergestellt

    Im Landkreis Marburg-Biedenkopf werden aktuell unterschiedliche Glasfaserausbauprojekte umgesetzt. Einerseits werden Unternehmensstandorte in Gewerbegebieten im Rahmen eines geförderten Ausbauprojektes durch die Deutsche Telekom ausgebaut. Andererseits befinden sich gerade eigenwirtschaftliche Projekte von der Deutschen Glasfaser und der GlasfaserPlus in der Umsetzung: In den Kommunen Fronhausen, Weimar, Ebsdorfergrund, Amöneburg, Kirchhain, Stadtallendorf, Neustadt und Lahntal baut aktuell die Deutsche Glasfaser aus. Auch für Cölbe ist ein baldiger Ausbau seitens der Deutschen Glasfaser vorgesehen. In den Kommunen Lohra, Gladenbach, Bad Endbach, Breidenbach und Rauschenberg baut momentan die GlasfaserPlus eigenwirtschaftlich aus. Die GlasfaserPlus plant den weiteren Ausbau in Dautphetal, Biedenkopf und Wetter.  Flächendeckender Ausbau durch die Breitband Marburg-Biedenkopf GmbH Um eine flächendeckende Gigabitversorgung im Landkreis zu…

  • Landkreis,  Marburg-Biedenkopf,  Veranstaltungen

    Sport im Fokus: Kreis ehrt herausragende Leistungen

    Hessische und Deutsche Meisterschaften, Europameisterschaften oder Weltmeisterschaften – Sportlerinnen und Sportler sowie Vereine aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf erringen zahlreiche Medaillen und Top-Platzierungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen. Diese großartigen Leistungen will der Kreis mit „Sport im Fokus – Ehrungen und Einblicke“ würdigen und präsentieren. Meldungen für die Ehrung sind bis Donnerstag, 28. März 2024, möglich. Die Ehrungsveranstaltung findet am 7. Juni 2024 auf dem Flugplatz in Cölbe-Schönstadt statt und bietet ein vielfältiges Programm. Neben den Auszeichnungen wird es diverse Mitmachangebote wie beispielsweise Bogenschießen oder Fußball-Billard geben, sodass ein lockerer, aber auch würdiger Rahmen für die Auszeichnung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler entsteht. Für die Ehrung kommen Sportlerinnen und Sportler sowie…

  • Landkreis,  Marburg-Biedenkopf

    Otto-Ubbelohde-Preis: Bewerbungen bis zum 15. April

    Der Landkreis Marburg-Biedenkopf vergibt auch in diesem Jahr den begehrten Otto-Ubbelohde-Preis. Bis zum 15. April 2024 besteht für Interessierte die Möglichkeit, sich für die höchste Auszeichnung des Kreises für den Kulturbereich zu bewerben. „In unserem Landkreis ist die kulturelle Vielfalt ein besonderer Aspekt und macht den Kreis so lebenswert“, betonte Landrat Jens Womelsdorf. Umso wichtiger sei es, mit dem Otto-Ubbelohde-Preis das große Engagement und die künstlerische Klasse im kulturellen Bereich zu würdigen. 38. Verleihung des Kulturpreises Der Kreis vergibt seit 1987 den Preis und mit der diesjährigen Verleihung damit zum 38. Mal. Die Auszeichnung findet voraussichtlich im Herbst statt. Der Preis wurde nach dem Künstler und „Kulturpfleger“ Otto Ubbelohde benannt…

  • Landkreis,  Marburg-Biedenkopf

    Auftakt zum Jubiläumsjahr: Buch zeigt vielfältigen Landkreis

    Zum Auftakt des Jubiläumsjahres hat der Landkreis Marburg-Biedenkopf gemeinsam mit dem Wikom-Media-Verlag die Chronik mit dem Titel „50 Jahre Landkreis Marburg-Biedenkopf“ vorgestellt. Auf mehr als 200 Seiten finden sich in dem reich bebilderten Buch Geschichte und Geschichten aus und über den Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die Chronik ist im Buchhandel oder direkt beim Wikom-Media‑Verlag erhältlich und kostet 29,80 Euro. Herausgeber der Chronik ist der Verlag. Das Autoren-Duo Manuela Krämer und Oliver Jung‑Kostick haben die Texte verfasst. Verwirklicht werden konnte das Projekt mit Unterstützung zahlreicher heimischer Firmen und Unternehmen. „Das 50-jährige Bestehen des Landkreises Marburg-Biedenkopf ist eine gute Gelegenheit, den Blick sowohl zurück, als auch nach vorne zu richten. Dazu soll diese Chronik…

  • Landkreis,  Marburg-Biedenkopf

    Zukunftswerkstatt gegen Fachkräftemangel im Landkreis

    Immer mehr Menschen gehen in Rente, immer weniger treten neu ins Berufsleben ein. Um Strategien für eine zukunftsorientierte Fachkräftesicherung zu entwickeln, kamen über vierzig Vertreter:innen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Arbeitsvermittlung aus dem Landkreis im Rahmen der „Zukunftswerkstatt“ in der Steinmühle in Marburg zusammen. Dazu eingeladen hatten die neugegründete Wirtschaftsförderungsgesellschaft Marburg-Biedenkopf mbH sowie die Stabsstelle Fachkräftesicherung im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration. Attraktivitätssteigerung für Arbeitsmarkt und Fachkräfte „Die Zukunftswerkstatt mit über vierzig Teilnehmer:innen ist ein hervorragendes Beispiel für die gelungene Kooperation im Landkreis. Die Veranstaltung mit vielen Workshop-Elementen hat eindrücklich gezeigt, wo wir schon erfolgreich sind – und wo wir konkret ansetzen müssen, um den Arbeitsmarkt nachhaltig aufzustellen. Denn Marburg-Biedenkopf…

  • Landkreis,  Marburg-Biedenkopf,  Veranstaltungen

    500 Gäste beim Neujahrsempfang des Landkreises in Marburg

    Landrat Jens Womelsdorf mahnt und macht Mut zugleich. Rund 500 Gäste aus Ehrenamt, Gesellschaft, Wirtschaft oder Politik waren der Einladung des Landkreises in den Marburger Lokschuppen gefolgt. Sehr eindeutig hat sich der Landrat gegen eine Verrohung des Diskurses in der Demokratie ausgesprochen. Dies war der Tenor seiner Rede beim Neujahrsempfang des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Stein des Anstoßes waren für den Landrat die Ampel-Galgen, die in den vergangenen Wochen im Landkreis aufgetaucht waren: „Unabhängig davon, dass ich Protest in einer Demokratie legitim und notwendig finde und zudem verstehen kann, dass auch die heimische Landwirtschaft gegen die Beschlüsse der Bundesregierung protestiert, gewohnte Subventionen der Landwirtschaft abzuschaffen oder zu kürzen, halte ich bestimmte Formen…

  • Gladenbach,  Landkreis,  Marburg,  Marburg-Biedenkopf

    Sozialpreis geht nach Gladenbach und Marburg

    Carmen Pflug aus Gladenbach sowie die Marburger Theatergruppe „Puzzle“ haben den Sozialpreis des Landkreises Marburg-Biedenkopf erhalten. Der mit insgesamt 3.000 Euro dotierte Preis zeichnet beispielhaftes ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich aus und wurde anteilig den beiden Preisträgerinnen zugesprochen. Landrat Jens Womelsdorf betonte, der Sozialpreis sei auch deshalb so wichtig, weil er dieses beispielhafte ehrenamtliche Engagement öffentlich sichtbar mache. Gerade vor dem Hintergrund, dass Ehrenamt gerade im sozialen Bereich häufig eher im Stillen passiere. „Der Sozialpreis ist deshalb ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung und des Dankes“, verdeutlichte der Landrat. Gerade in einer von unzähligen Krisen und Ungewissheiten geprägten Zeit sei das Füreinander einstehen und die gemeinsame Bewältigung von Problemen eine wesentliche…

  • Landkreis,  Marburg-Biedenkopf

    Ausgezeichnet: Marburg-Biedenkopf bleibt Fairtrade-Landkreis

    Marburg-Biedenkopf bleibt für mindestens zwei weitere Jahre Fairtrade-Landkreis. Diese Folge-Zertifizierung hat der Kreis vom gemeinnützigen Verein „Fairtrade Deutschland“ als Auszeichnung für sein langjähriges Engagement für einen nachhaltigen und fairen Handel erhalten. Erstmalig bekam der Kreis die zwei Jahre gültige Auszeichnung im Jahr 2021. „Das ist eine schöne Bestätigung unserer Arbeit für den fairen Handel und motiviert uns gleichzeitig, damit weiter zu machen“, betont Landrat Jens Womelsdorf. Der Landrat verweist dabei auch darauf, dass Entwicklungszusammenarbeit ein fester Bestandteil des Fairtrade-Gedankens ist, um auf die Arbeitsbedingungen im globalen Süden aufmerksam zu machen und diese mit der Unterstützung von fairem Handel nachhaltig zu verbessern. Kreis engagiert sich auf vielfältige Weise für den fairen Handel Der…

  • Landkreis

    Landrat legt Haushaltsplan für 2024 vor

    Der Landkreis Marburg-Biedenkopf steht vor großen finanziellen Herausforderungen, bleibt aber handlungsfähig und ist gut für die Zukunft aufgestellt: Das ist die Kernaussage des Haushaltsentwurfs für das Jahr 2024, die Landrat Jens Womelsdorf dem Kreistag vorgestellt hat. Trotz eines Defizits von etwa 20,5 Millionen Euro sieht der Entwurf keine Erhöhung der Schul- und Kreisumlage vor, entspricht den gesetzlichen Vorgaben und ist damit genehmigungsfähig. Darüber hinaus sind im Haushalt 2024 Investitionen in Höhe von 43,4 Millionen Euro vorgesehen, im Fokus bleibt der Klimaschutz. „Der Haushalt 2024 des Landkreises schließt mit einem Defizit von 20,5 Millionen Euro ab. Ein Ergebnis, das kein Anlass zur Freude ist. Gleichwohl ist es mein Selbstverständnis und unser…