Backland.News
  • Biedenkopf,  Veranstaltungen

    „Letzte-Hilfe-Kurs“: Schulung

    „Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit, die auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist“, heißt es in der Ausschreibung. „Wissen um Letzte Hilfe und Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (wieder) zum Allgemeinwissen werden.“ In Biedenkopf Der Hospizdienst „Immanuel“ bietet wieder einen „Letzte-Hilfe-Kurs“ an. Diesmal findet die Einführung in das „Kleine 1×1 der Sterbebegleitung“ am Mittwoch, 16. November, von 9 bis 14 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Biedenkopf (Bei der Kirche 13) statt. Ein Basiswissen Der Kurs richtet sich an alle Menschen, die sich rund um die Themen Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen. Sie sollen Basiswissen und Orientierungen sowie einfache Handgriffe für das Umsorgen von…

  • Region

    Großes „Dankeschön-Treffen“ für heimische Kirchenmusiker

    Die rund 50 Chorleiter und Organisten aus dem Evangelischen Dekanat Biedenkopf-Gladenbach trafen sich dieser Tage zu Workshops und mehr im Rahmen eines besonderen „Dankeschön-Treffens“ in Dautphe. In Gruppen widmeten sich die Gäste etwa dem Begleiten moderner oder klassischer Kirchenlieder mit der Orgel oder am Klavier. Auch eine moderierte Chorprobe, bei der die Besucher sich selbst im Dirigieren üben konnten, stand auf dem Programm. Langjähriges Engagement Dekanatskantor Johann Lieberknecht und Dekanats-Kirchenmusikerin Rut Hilgenberg dankten (auch im Namen ihrer in Elternzeit befindlichen Kollegin Dina Zavodovska) für den teils jahrzehntelangen Dienst und die Arbeit mit Bläser- oder Kirchenchören. Außerdem gab es Zeit und Gelegenheit für Austausch, wobei unter anderem gegenseitige Chorbesuche vorgeschlagen und…

  • Bad Endbach,  Biedenkopf,  Hartenrod,  Region,  Wallau

    Wandern, offene Kirchen und mehr: Dekanat hat aktuell Vielfältiges zu bieten

    Nach Corona-Zwangspause öffnen am Samstagabend (10. September) wieder viele evangelische und katholische Kirchen der Region ihre Türen zur ökumenischen „Nacht der offenen Kirchen“. Der Vorabend des „Tags des offenen Denkmals“ bietet eine besonders gute Gelegenheit, die Kirchen der Nachbarschaft mal in einem ganz anderem Licht zu erleben – oft nur von Kerzen erleuchtet. Auch mit Musik Manche Kirchengemeinden öffnen ihre Kirchen einfach einige Stunden lang, so dass die Besucher in der Stille Andacht halten oder beten können. Andere Gotteshäuser werden eigens zu der „Nacht der offenen Kirchen“ mit Kerzen illuminiert. Vielfach erwartet die Besucher in den geöffneten Kirchen neben Kerzenschein auch leise Musik, besinnliche Texte oder meditative Fotos. Der Schwerpunkt…

  • Allendorf,  Biedenkopf,  Buchenau,  Dautphe,  Eckelshausen,  Herzhausen,  Holzhausen,  Hommertshausen,  Kombach,  Mornshausen,  Veranstaltungen,  Wallau,  Weifenbach

    Interessante Themen bei den aktuellen Sommer-Predigtreihen im Dekanat

    „Hoffnung“ ist das Thema der Sommer-Predigtreihe im evangelischen Nachbarschaftsraum „WEB“ mit den Kirchengemeinden Wallau-Weifenbach, Eckelshausen und Biedenkopf. „Die Bibel ist voller Geschichten der Hoffnung“, schreiben die Theologen in ihren Gemeindebriefen und greifen damit das Jahresthema des Dekanats Biedenkopf-Gladenbach auf. „Hoffnung“ Pfarrer Dr. Christian Pohl ist mit seiner Predigt zum Thema „Hoffnungsträger“ (Markus 3,13-19) am Samstag (30. Juli) um 18 Uhr in der Hospitalkirche Biedenkopf und am Sonntag (31. Juli) um 10 Uhr in der Kirche Eckelshausen zu Gast. Vikar Fabian Schley predigt dann am Samstag (6. August) um 18 Uhr in Kombach zu Jeremia 31,31-34 und dem Thema „Hoffnung auf Vergebung“, gleichermaßen am Sonntag (7. August) um 10 Uhr in Wallau. …

  • Biedenkopf,  Region

    In 2024: Biedenkopf veranstaltet den nächsten Jugendkirchentag

    Der Jugendkirchentag (JKT) der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist am Sonntag in Gernsheim (Kreis Groß-Gerau) zu Ende gegangen. Vier Tage waren dort Jugendliche zu über 300 Veranstaltungen bei dem deutschlandweit einzigartigen Treffen zusammengekommen – darunter allein etwa 130 Jugendliche aus unserem Dekanat Biedenkopf-Gladenbach. Vor dem feierlichen Abschlussgottesdienst erhielt das Evangelische Dekanat Biedenkopf-Gladenbach das Staffelholz für den nächsten Jugendkirchentag, der vom 30. Mai bis 2. Juni 2024 in Biedenkopf ausgetragen werden soll. Symbolisch überreichte Gernsheims Bürgermeister Peter Burger eine Eule aus Stein an Dekan Andreas Friedrich. „Biedenkopf, Biedenkopf“ Es folgte ein Abschluss-Gottesdienst mit Tiefgang, der die Jugendlichen sprichwörtlich von den Bänken riss. Die Band der Evangelischen Jugend im…

  • Bad Laasphe,  Biedenkopf,  Gladenbach,  Marburg,  Region

    Von Aktion bis Zukunftsbild: die neuen Infos aus der Region

    800 Jahre Geschichte! Da wurde Geschichte lebendig, als im April die Marburger Gästeführer „Den Marburgern auf´s Maul geschaut“ haben. Die Teilnehmenden begegneten einer redseligen Magd, einem resoluten Lutheraner und sogar dem Medizin-Nobelpreisträger Emil von Behring höchstpersönlich. Die Gästeführer schlüpften in die Rollen historischer Personen und nahmen das Publikum mit in Dialogen, Zitaten und Anekdoten aus der bewegten Marburger Stadtgeschichte. Wer sich Marburgs Historie auf diese ganz besondere Weise erzählen und vor Augen führen lassen möchte, sollte sich jetzt sein Ticket sichern in den Tourist-Informationen (Biegenstraße 15 und Wetterfasse 6) oder online unter marburg-tourismus.de. Datum: 24. bis 26. Juni sowie 26. bis 28. August Startzeiten: freitags 15.00 Uhr, 15.30 Uhr, 16.00…

  • Allgemein

    Drogen, Kräuter, Beten, Bewegung… die Termine der Woche

    Droge mit Heilwirkung? Im vergangenen Jahr beschäftigte sich die Kreispolizeibehörde mit über 600 Fällen von Rauschgiftkriminalität, bei denen es um Cannabis ging. Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft in Siegen (PSAG) veranstaltet am Mittwoch, 9. März, um 17 Uhr eine Online-Veranstaltung zum Thema „Cannabis – Droge mit Heilwirkung?“. Referentin Nadine Spinn, Sozialarbeiterin BA bei der Beratungsstelle für Suchtkranke der Diakonie Soziale Dienste erläutert Perspektiven und Grenzen des Einsatzes von Cannabis. Im Anschluss an den Online-Inputvortrag besteht die Möglichkeit für gemeinsamen Austausch und Diskussion. Die Teilnahme ist kostenlos.Den Zugangslink und weitere Informationen erhalten Interessierte nach Anmeldung bei k.stocks @siegen-wittgenstein.de. Wild- und Heilkräuter „Wildkräuter – Unkraut – Heilkraut im Jahreskreis“: Das ist der Titel eines Workshops,…

  • Bad Endbach,  Dautphe,  Hartenrod,  Region

    Aktuelle Workshops: von „Sinnsuche“ bis „Pilates“

    Auf Sinn-Suche: Einen Inspirations-Workshop in sechs Teilen für alle die auf der Suche nach dem Sinn des Lebens sind, bieten Marion Schmidt-Biber und Klaus Grübener an. Über „Zoom“ können sich spirituell Interessierte mit oder ohne kirchliche Sozialisation, denen die traditionellen Formen von Kirche fremd (geworden) sind, gemeinsam auf die Suche nach Achtsamkeit, Tiefe und Spiritualität begeben. Beginn ist Dienstag, 25. Januar, mit „Luv – tiefer ins Leben eintauchen“. „Luv bedeutet die dem Wind zugeneigte Seite“, erklären Marion Schmidt-Biber und Klaus Grübener, die als Gemeindepädagogen beim Evangelischen Dekanat Biedenkopf-Gladenbach für den Projektbereich „mittendrin im Leben“ für Menschen im Alter zwischen 25 und 55 Jahren verantwortlich zeichnen. Der Workshop findet sechsmal dienstags…

  • Holzhausen,  Region

    Die Dekanats-Synode: wieder digital

    Die Dekanatssynode tagt einmal mehr öffentlich. Interessierte Gäste können sich über die Homepage Dekanat-BiG.de in die Übertragung der Synode einwählen. Dort ist auch der Link zum Video „Das Evangelische Dekanat Biedenkopf-Gladenbach 2016 bis 2021“ zu finden.Zur konstituierenden Sitzung der II. Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats Biedenkopf-Gladenbach kommen die rund 90 Synodalen aus den 47 Kirchengemeinden am Samstag (22. Januar) ab 9 Uhr also per Videokonferenz zusammen. Im Mittelpunkt steht die Neuwahl des Dekanatssynodal-Vorstands (DSV). Ohne Hallenberger Dieser setzt sich wie die Dekanatssynode auch aus Gemeindemitgliedern und Pfarrerinnen und Pfarrern zusammen und wird gewählt, nachdem die Synodalen über den Vorsitz des DSV abgestimmt haben. Die amtierende Präses Britta Duchardt-Linneborn stellt sich zur Wiederwahl; da…

  • Biedenkopf,  Hartenrod,  Marburg,  Obereisenhausen,  Region,  Veranstaltungen

    Neue Veranstaltungen – live oder online

    „JuBiWo“ startet heute! Die Jugendbibelwoche (JuBiWo) der Evangelischen Jugend im Dekanat Biedenkopf-Gladenbach (ejuBIG) wird mobil und geht heute und morgen auf Tour. An drei Orten quer durch das Dekanat BiG macht die Tour Station, nämlich in Hartenrod (Donnerstag, 12. November, 19 Uhr), Allendorf/E. (Freitag, 13. November, 14 Uhr) und Obereisenhausen (13. November, 19 Uhr).„Wir feiern in den jeweiligen Kirchen bewegende Jugendgottesdienste und genießen die Gemeinschaft, die so lange gefehlt hat, natürlich unter Corona-Bedingungen“, kündigt Dekanatsjugendpfarrer Stefan Föste an: „Wir erleben zusammen, dass unser Glauben Spaß macht und begeistert!“ In normalen Jahren treffen sich im November etwa 250 Jugendliche an drei Abenden zur Jugendbibelwoche. Das bedeutet: Stimmung, aktuelle Themen und gemeinsame…