Backland.News
  • Landkreis,  Polizeiberichte

    Polizei warnt aktuell vor Haustürgeschäften

    Derzeit gibt es erste Meldungen aus der Bevölkerung, dass sich sogenannte „reisende Handwerker“ im Landkreis aufhalten. In zwei Fällen wurden durch die englisch sprechenden Personen Reinigungsarbeiten an dem Straßenpflaster angeboten. Polizeiliche Erfahrungen zeigen, dass diese Personen ihren Aufenthalt oftmals nutzen, um handwerkliche Arbeiten durchzuführen, die auf den ersten Blick günstig erscheinen. Zwingend nötig? Diese „reisenden Handwerker“ sind dabei durchaus flexibel und mobil und beschränken sich örtlich nicht ausschließlich auf den Nahbereich der derzeitigen Verweilorte. Das Verhalten der Handwerker muss nicht zwangsläufig ein strafbares Verhalten darstellen. Dennoch: Oft erweist sich das durchgeführte Handwerk als nicht fachgerecht oder es wurde mit minderwertigen Materialien ausgeführt. Daher können sich die Folgekosten um ein Vielfaches…

  • Allgemein,  Nachbarkreis,  Polizeiberichte

    Autofahrer spricht Elfjährigen an: Polizei bittet um Hinweise

    Nach Schulende heute Mittag (12. September) war ein Elfjähriger zu Fuß auf einer Wiese oberhalb der Straße „Am Scheidweg“ in Frohnhausen unterwegs. Gegen 13 Uhr fuhr ein weißer Seat auf dem Feldweg vom Hundeverein in Richtung der Landstraße zwischen Frohnhausen und Weidelbach. Der Wagen stoppte in etwa drei bis vier Metern Entfernung zu dem Jungen, und der Fahrer sprach ihn an. Der Schüler machte dem Unbekannten unmissverständlich deutlich, dass er verschwinden solle. Der Fahrer setzte daraufhin seine Fahrt in Richtung Landstraße fort und bog auf diese in Richtung Weidelbach ab. Fahrer kehrte zurück Wenig später aber kehrte der Wagen wieder aus dieser Richtung zurück und fuhr auf dem Feldweg in…