Backland.News
  • Geschäftsleben,  Region,  Veranstaltungen

    Jetzt virtuell: Studien- und Ausbildungsmesse

    Die Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill bietet ab sofort ihre Studien- und Ausbildungsmessen virtuell an. Die Corona-Krise stellt Jugendliche und die heimischen Betriebe auch beim Thema Ausbildung vor große Herausforderungen. Um die Situation auf dem regionalen Ausbildungsmarkt zu stabilisieren, baut die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lahn-Dill ihr Beratungs- und Informationsprogramm zur Ausbildung an Lahn und Dill nun noch weiter aus. Start am Mittwoch Startschuss für das neue und innovative Format ist die ursprünglich in Dautphetal geplante Messe, die nun am 24. Juni von 8.30 bis 15 Uhr auf der Seite www.ausbildung-lahndill.de online gehen wird – mit 42 Ausstellern aus dem Altkreis Biedenkopf, rund 100 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen. Kontakte knüpfen Mit der virtuellen…

  • Region,  Veranstaltungen

    Endlich das Abi in der Tasche?

    Endlich! Wer das Abi in der Tasche hat, kann es oft kaum erwarten, an der Hochschule durchzustarten. Zuvor muss allerdings die Hürde der Studienbewerbung genommen werden. Was angehende Studierende hierbei beachten müssen, klärt der nächste „abi>> Chat“ am kommenden Mittwoch, 10. Juni. Von 16 bis 17.30 Uhr beantworten die teilnehmenden Expertinnen und Experten alle Fragen rund ums Thema „Studienbewerbung“. Verwirrend Auf den ersten Blick kann das Thema Studienbewerbung durchaus verwirren. Das liegt in erster Linie an den verschiedenen Zulassungsverfahren. Einige Studiengänge sind zulassungsfrei und ermöglichen eine unkomplizierte Einschreibung. Andere unterliegen örtlichen Zulassungsbeschränkungen, hier wird die Mehrzahl der Studienplätze nach den Kriterien der jeweiligen Hochschule vergeben. Entscheidend kann eine gute Abiturnote…

  • Nachbarkreis

    „NAVI“: Beratungsstelle für Studienzweifler zieht Bilanz

    Im Oktober 2014 wurde das Netzwerk NAVI, eine Anlaufstelle für Studienzweifler und Studienabbrecher, gegründet. Fünf Jahre später zieht das Netzwerk positive Bilanz. „Es gibt auch andere Wege, um erfolgreich im Berufsleben anzukommen und Karriere zu machen als ein Studium. Aber diese Wege muss man erstmal kennen“, sagt Andreas Müller, Landrat im Kreis Siegen-Wittgenstein.  Umdisponieren? Rund 780 Anfragen sind seit 2014 bei der Agentur für Arbeit Siegen erfasst worden. „Viele kamen aus den Studiengängen Lehramt, BWL, Maschinenbau und Elektrotechnik“, berichtet Simone Stuhrmann, Bereichsleiterin der Agentur für Arbeit Siegen. „Fast die Hälfte der jungen Menschen sah eine betriebliche Ausbildung als die favorisierte Alternative. Dabei mündeten die meisten Abbrecher in eine Ausbildung im kaufmännischen…

  • Biedenkopf,  Friedensdorf,  Günterod

    Termine für Donnerstag und Freitag

    Beruf oder Studium? Die Arbeitsagentur bietet am morgigen Donnerstag wieder eine offene Sprechstunde für Jugendliche und deren Eltern an. Am 21. November also können erste Fragen in Bezug auf die Berufs- und Studienwahl kurz angesprochen werden. Die Sprechstunde findet zwischen 15 und 18 Uhr in der Agentur für Arbeit Biedenkopf (Schulstraße 5) statt. Vogel des Jahres Um den „Vogel des Jahres 2019“ geht es in einem Vortrag von Martin Hormann. Die Dautphetaler Naturschutzvereine (DNV) laden am Donnerstag, 21. November, um 19 Uhr ins Bürgerhaus in Friedensdorf ein wo es sicher viel Wissenswertes über die Feldlerche zu hören geben wird. Alle kommen! Die Vereine und religiösen Gemeinschaften von Günterod wollen für…

  • Bildung,  Nachbarkreis,  Veranstaltungen

    Kostenloses Kursangebot zur Studien- und Berufsorientierung

    Filmen, programmieren und experimentieren: Das MINT-Kursangebot des Kreises Siegen-Wittgenstein will junge Menschen für Wissenschaft und Technik begeistern. Innovationen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik prägen schließlich unseren Alltag und unsere Arbeit. In den Osterferien Deshalb bietet das „zdi-Zentrum Regionalinitiative MINT Siegen-Wittgenstein“ (zdi=Zukunft durch Innovation) jedes Jahr ein abwechslungsreiches und kostenloses Kursangebot zur Studien- und Berufsorientierung an: Die ersten beiden Kurse zu den Themen „Robotik“ und „YouTubing“ finden in den Osterferien statt. In der ersten Ferienwoche, vom 15. bis 18. April, lädt die Fahrensohn-Akademie in Siegen Teilnehmer ab der 7. Klasse dazu ein, ihren eigenen Roboter zu bauen. Beim Bau- und Konstruktionsprozess werden mögliche Ausbildungsberufe und Studiengänge aus diesem…