Backland.News
  • Breidenstein

    Erfolgreicher Berufsstart bei Weber

    18 junge Nachwuchstalente haben in diesem Jahr ihre Ausbildung bzw. ihr Studium bei Weber Maschinenbau abgeschlossen – und auch dieser Jahrgang glänzte mit überdurchschnittlichem Erfolg. In einer Feierstunde würdigten CEO Tobias Weber und Hartmut Blöcher, Personalleiter und Geschäftsführer, die Absolventinnen und Absolventen. Für alle dreizehn Auszubildende aus kaufmännischen, technischen und gewerblichen Bereichen sowie für alle fünf dualen Studierende ist der Weg bei Weber Maschinenbau noch nicht vorbei: Zwei Auszubildende starten direkt in das duale Studium, zwei Bachelorstudierende knüpfen mit einem Masterstudium an ihren vorangegangenen Abschluss an. Alle anderen Absolventinnen und Absolventen erhalten eine Festanstellung in ihrem jeweiligen Ausbildungsberuf. Damit bekräftigt das innovative Familienunternehmen erneut den hohen Stellenwert seiner Nachwuchsförderung und…

  • Bad Laasphe,  Region

    Neues vom „GSW“

    Erdkunde-Asse am GSW! Die Sieger beim Heureka-Wettbewerb 2021 „Mensch und Natur“ stehen fest. Seit Jahren gehört die Teilnahme an Erdkunde-Wettbewerben zum festen Bestandteil des Schulprogramms des Gymnasiums Schloss Wittgenstein (GSW). Er wurde im November 2021 online durchgeführt.Lehrer Christian Kienel hatte das Event für die Klassen 5 bis 8 organisiert und konnte jüngst (zusammen mit Schulleiter Christian Tang) den Siegerinnen und Siegern gratulieren. Die Erstplatzierten ihrer jeweiligen Klassenstufen sind: Jahrgangsstufe 5: Ben Leon Pohler (1. Platz), Zoe Breuer (2. Platz), Eliana Drechsler (3. Platz). Jahrgangsstufe 6: Louis Mengel (1. Platz), Lennart Künkel (2. Platz), Lennart Göbel (3. Platz). Jahrgangsstufe 7: Jonas Heinrich (1. Platz), Valentin Kraft (2. Platz), Markus Augustinov (3.…

  • Geschäftsleben,  Region,  Veranstaltungen

    Jetzt virtuell: Studien- und Ausbildungsmesse

    Die Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill bietet ab sofort ihre Studien- und Ausbildungsmessen virtuell an. Die Corona-Krise stellt Jugendliche und die heimischen Betriebe auch beim Thema Ausbildung vor große Herausforderungen. Um die Situation auf dem regionalen Ausbildungsmarkt zu stabilisieren, baut die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lahn-Dill ihr Beratungs- und Informationsprogramm zur Ausbildung an Lahn und Dill nun noch weiter aus. Start am Mittwoch Startschuss für das neue und innovative Format ist die ursprünglich in Dautphetal geplante Messe, die nun am 24. Juni von 8.30 bis 15 Uhr auf der Seite www.ausbildung-lahndill.de online gehen wird – mit 42 Ausstellern aus dem Altkreis Biedenkopf, rund 100 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen. Kontakte knüpfen Mit der virtuellen…

  • Region,  Veranstaltungen

    Endlich das Abi in der Tasche?

    Endlich! Wer das Abi in der Tasche hat, kann es oft kaum erwarten, an der Hochschule durchzustarten. Zuvor muss allerdings die Hürde der Studienbewerbung genommen werden. Was angehende Studierende hierbei beachten müssen, klärt der nächste „abi>> Chat“ am kommenden Mittwoch, 10. Juni. Von 16 bis 17.30 Uhr beantworten die teilnehmenden Expertinnen und Experten alle Fragen rund ums Thema „Studienbewerbung“. Verwirrend Auf den ersten Blick kann das Thema Studienbewerbung durchaus verwirren. Das liegt in erster Linie an den verschiedenen Zulassungsverfahren. Einige Studiengänge sind zulassungsfrei und ermöglichen eine unkomplizierte Einschreibung. Andere unterliegen örtlichen Zulassungsbeschränkungen, hier wird die Mehrzahl der Studienplätze nach den Kriterien der jeweiligen Hochschule vergeben. Entscheidend kann eine gute Abiturnote…

  • Bildung

    Die Uni kennenlernen

    Welcher Studiengang passt zu mir? Welche Studienangebote gibt es überhaupt? In diesem Jahr gab es die Möglichkeit für 34 interessierte Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Schloss Wittgenstein (GSW), im Rahmen einer Hochschul-Erkundungswoche die Uni in Marburg genauer kennenzulernen. Das GSW ist offizielle Partnerschule der Uni. Viel Input GSW-Lehrerin Heike Ringler hatte als sogenannte StuBo-Koordinatorin die Organisation übernommen. Die GSWler hatten in kompakten Infoveranstaltungen Gelegenheit, einzelne Studiengänge näher kennenzulernen und mit Studierenden und Lehrenden ins Gespräch zu kommen. Zudem nahmen sie ihren Interessen entsprechend an Vorlesungen der verschiedenen Fachbereiche teil, wie etwa Staatsrecht, Experimentalphysik, Medizin oder Psychologie. Auch Fragen wie „Wie finanziere ich mein Studium?“ und „Wie bewerbe ich mich überhaupt…

  • Biedenkopf,  Marburg,  Veranstaltungen

    2020 aktiv werden: spontan zur Berufsberatung

    Die Berufsberatung der Arbeitsagentur bietet eine offene Sprechstunde an. Dabei können erste Fragen in Bezug auf die Berufs- und Studienwahl kurz angesprochen werden. Gerne beantworten die Berufsberater Fragen von Schülerninnen und Schülern sowie deren Eltern zu Ausbildung, zu dualen Studienangeboten und Studium – und das auch ohne vorherige Terminabsprache. Kurz und spontan Die offene Sprechstunde ist eine Kurzberatung von etwa 20 Minuten. Ist der Beratungsbedarf größer, gibt es natürlich das Angebot für eine ausführliche Berufsberatung (nach vorheriger Terminabsprache), etwa für Jugendliche, die noch ganz am Anfang ihrer Berufsorientierung stehen. Oder für junge Menschen, die während ihres Studiums/ihrer Ausbildung in Zweifel geraten, ob sie auf dem richtigen beruflichen Weg sind oder…

  • Biedenkopf,  Friedensdorf,  Günterod

    Termine für Donnerstag und Freitag

    Beruf oder Studium? Die Arbeitsagentur bietet am morgigen Donnerstag wieder eine offene Sprechstunde für Jugendliche und deren Eltern an. Am 21. November also können erste Fragen in Bezug auf die Berufs- und Studienwahl kurz angesprochen werden. Die Sprechstunde findet zwischen 15 und 18 Uhr in der Agentur für Arbeit Biedenkopf (Schulstraße 5) statt. Vogel des Jahres Um den „Vogel des Jahres 2019“ geht es in einem Vortrag von Martin Hormann. Die Dautphetaler Naturschutzvereine (DNV) laden am Donnerstag, 21. November, um 19 Uhr ins Bürgerhaus in Friedensdorf ein wo es sicher viel Wissenswertes über die Feldlerche zu hören geben wird. Alle kommen! Die Vereine und religiösen Gemeinschaften von Günterod wollen für…

  • Biedenkopf

    Erstes bsb-„Coding-Event“ war ein voller Erfolg

    Im Rahmen der sogenannten „Code Week“, einer Aktionswoche der Europäischen Kommission, fand unlängst das erste Coding-Event an den Beruflichen Schulen Biedenkopf (bsb) statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler erlernten während der eintägigen Veranstaltung die Möglichkeiten eines Raspberry Pi Mini-Computers kennen, schlossen Sensoren und Aktoren an, experimentierten und schrieben kleine Programme. Viel Unterstützung Unterstützt wurde die Veranstaltung finanziell von der IHK Lahn-Dill sowie der THM Studium Plus, die die Raspberry Pi Einplatinencomputer zur Verfügung stellte. Dr. Michael Schröder von der Firma Rorth Industries als Mitinitiator der Veranstaltung besuchte die Schüler stellvertretend für die dualen Ausbildungspartner vor Ort und befürwortete als regionaler Ausbildungsbetrieb die Durchführung des Events sowie die Teilnahme der eigenen Azubis.…

  • Bad Laasphe

    Schüler des „Städtischen“ erlebten Flora, Fauna und Kultur in Italien

    30 Schülerinnen und Schüler der „Qualifikationsphase 2“ des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe sowie die Lehrkräfte Ricarda Wied-Bernshausen (Leistungskurs Biologie) und Sebastian Näther (Leistungskurs Deutsch) sind „rübergemacht“ – über die Alpen nach Italien. Das Ziel, die nördliche Toskana, war sorgfältig ausgewählt worden. Hier boten sich umfangreiche Möglichkeiten, Kultur, Fauna und Flora zu studieren, die Unterrichtsthemen zu vertiefen und mit eigenen Augen zu sehen, was im Unterricht nur in Berichten und Bildern zu greifen war. Ausflüge in die Umgebung und an den Strand standen ebenso auf dem Programm wie große Exkursionen nach Florenz, Pisa, Lucca und Cinque Terre, die alle durch Referate der Schülerinnen und Schüler vorbereitet worden waren. Gute Gemeinschaft Der…

  • Bildung,  Marburg,  Veranstaltungen

    Auch bei uns: steigender Bedarf an Fachkräften

    Die Agentur für Arbeit Marburg bietet Beratung im Mehrgenerationenhaus der Familienbildungsstätte (fbs) (Am Lutherischen Kirchhof 3) an – in der Marburger Oberstadt. Die Veranstaltung findet immer am 2. Mittwoch im Monat von 10 bis 12 Uhr statt. Der Nächste Termin ist also heute, am 9. Oktober. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA), Marion Guder, und die Wiedereinstiegsberaterin Bettina Zietz beraten Interessierte unverbindlich und vertraulich. Sie beantworten individuelle Fragen und gibt Tipps zum ganz persönlichen Start oder Neustart in die berufliche Zukunft. Ein Feedback Gerne erhalten die Teilnehmenden auch ein kurzes Feedback zu ihren Bewerbungsunterlagen. Die Beratung ist ein offenes Angebot, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Kinder ist eine…