Backland.News
  • Allgemein,  Biedenkopf,  Kunst und Kultur,  Veranstaltungen

    Vielfältige „Herbstabende“ im Landgrafenschloss

    Die Blätter fallen – die „Herbstabende“ stehen an. Am kommenden Sonntag, beginnen im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf die in Zusammenarbeit mit dem Schlossverein Biedenkopf organisierten „Herbstabende“. Die Veranstaltungsreihe bietet bis zum 11. November interessante regionalgeschichtliche Vorträge, klassische Konzerte und Theaterabende. Gitarrenkonzert zum Einstieg Am 7. Oktober entführen beispielsweise die beiden Wetzlarer Gitarristen Peter Haagen und Jörn Martens ihr Publikum in die Vielfalt der Gitarrenmusik Italiens, Spaniens und Südamerikas. Dabei stellen sie Tänze und klassische Werke aus dem Süden Europas, leidenschaftlichen Tango aus Buenos Aires pulsierenden Rhythmen Brasiliens gegenüber. Unter dem Titel „Tracht als veränderliche Kleidung – Bauerntracht in Wandel und Beharrung“ trägt Christoph Kaiser am Freitag, 12. Oktober , um 19…