Backland.News
  • Biedenkopf

    DRK-Krankenhaus Biedenkopf wird Lehrkrankenhaus

    Frohe Botschaft aus dem DRK-Krankenhaus in Biedenkopf: Seit Ende des letzten Jahres ist es Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg. Medizinstudenten der hessischen Kreisstadt haben nun die Möglichkeit, den internistischen Teil ihres Praktischen Jahres (PJ) im DRK-Krankenhaus Biedenkopf zu absolvieren. Das ist für das 113-Betten-Haus nicht nur eine fachlicheExpertise, sondern auch die Chance, angehende Ärzte von einem kleinen Krankenhaus zu überzeugen, in dem jeder jeden kennt, Teamfähigkeit gefordert ist und man seinen Horizont stetig erweitert. Fundierte Ausbildung „Wir wollen, dass sich die PJ’ler in unserem Haus wohlfühlen, einen Überblick über die Vielzahl unterschiedlicher Krankheitsbilder und deren spezieller Diagnostik und Therapie erlangen“, sagt A. Cornelia Bönnighausen, Vorstandsvorsitzende des DRK- Kreisverbands. „Sie…

  • Biedenkopf,  Region

    DRK-Kreisverband: neues Präsidium

    Beim DRK-Kreisverband Biedenkopf wurde im Rahmen der Kreismitgliederversammlung ein neues Präsidium gewählt, das ehrenamtlich besetzt ist. Werner Reitz, der bisheriger Präsident des Kreisverbandes, sowie Karl-Friedrich Salzmann, ehemaliger Vizepräsident, tauschten die Positionen. Vizepräsidentin Angelika Löber kandidierte nicht mehr. Ihr Amt übernimmt die Juristin Marie-Sophie Künkel, die jüngst als Direktkandidatin der CDU für den Landkreis Marburg-Biedenkopf nominiert wurde, für die nächste Landtagswahl anzutreten. Schatzmeister Wolfgang Brühl wurde wiedergewählt. Justitiar Alfred Hausburg stellte sich genauso wie Dieter Weyel, Vertreter der Ortsvereine, nicht mehr zur Wiederwahl. Das Amt des Justiziars übernimmt Hartmut Blöcher; Markus Kühbauch wurde als Vertreter der Ortsvereine gewählt. Markus Buhl, Werner Evelbauer und Steffen Hainbach wurden erneut zu Sprechern des AeD…

  • Biedenkopf

    „80 Jahre Zugehörigkeit“

    „Absolut beeindruckend, dass wir mit Christa Grebe und Annegret Becker gleich zwei Krankenschwestern für ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit ehren dürfen“, betonte A. Cornelia Bönnighausen, Vorstandsvorsitzende des DRK-Kreisverbands Biedenkopf. Auch Bürgermeister Joachim Thiemig gratulierte den beiden Frauen, die insgesamt auf 80 Jahre DRK-Tätigkeit zurückblicken. „Es werden nicht nur junge, frische Mitarbeiter gebraucht, sondern auch gestandene Mitarbeiter, die ihre Erfahrung und ihr Wissen weitergeben“, so Thiemig. Verändertes Berufsfeld In einem waren sich alle Beteiligten einig, dass sich das Berufsbild „Krankenschwester oder Pflegefachkraft“ durch das DRG-Fallpauschalensystem und kürzere Liegezeiten verändert hat. Dies hat zu einer Arbeitsverdichtung geführt, in der es nicht einfach ist, die Betreuungsqualität zu wahren. „Annegret Becker und Christa Grebe sind ein…

  • Bad Laasphe,  Niederdieten,  Veranstaltungen,  Wallau

    Bier, Musik oder Schnäppchen? Hier kommen Interessierte auf ihre Kosten

    Flohmarkt für guten Zweck Am Samstag, 2. Juli, lädt der DRK-Kreisverband Biedenkopf zum Flohmarkt in Wallau ein. Der Erlös daraus soll ukrainischen Flüchtlingen zu Gute kommen. Von 10 bis 17 Uhr darf im oder vor dem (wetterabhängig) Verwaltungsgebäude des DRK-Seniorenzentrums Wallau (Alte Straße 19) geshoppt werden. „Am 19. Mai haben wir unsere Notunterunterkunft in Dautphetal geschlossen und noch jede Menge Spenden übrig, die einen neuen Besitzer suchen. Die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung war wirklich riesig. Insbesondere für Familien mit Kindern lohnt sich ein Besuch unseres Flohmarktes, denn wir bieten gut erhaltenes Spielzeug zum kleinen Preis an“, sagt A. Cornelia Bönnighausen.Der Erlös wird dann für unbürokratische, direkte und praktische Hilfe, sowie…

  • Bad Laasphe,  Biedenkopf,  Marburg,  Niedereisenhausen,  Niederhörlen,  Obereisenhausen,  Quotshausen,  Steffenberg,  Steinperf,  Veranstaltungen

    Aktuelle Veranstaltungshinweise aus der Region

    „Booster“-Angebot: Das DRK-Krankenhaus Biedenkopf bietet einen Sonder-Impftermin für alle Menschen über 70 Jahren an, die bereits zwei Corona-Impfungen erhalten haben. „Insgesamt bieten wir 100 Boosterimpfungen mit Moderna am 18. Dezember von 14 bis 18 Uhr an. Eine telefonische Terminvereinbarung unter (06461) 77-379 ist unabdingbar. Die Hotline ist montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr besetzt.„Wir haben genügend Impfstoff für die nächste Woche erhalten und freuen uns, dass wir diesen Sonderimpfterminfür ältere Menschen zusätzlich einrichten können“, sagt A. Cornelia Bönnighausen, Vorstandsvorsitzende des DRK-Kreisverbands Biedenkopf.Die ständige Impfstelle befindet sich in der „Alten Hauptpost“, Hospitalstraße 52, in Biedenkopf. Mit der Kandidatin Tamara Reiers, Bürgermeister-Kandidatin für Steffenberg, lädt ein, sich ihr zu einem…

  • Anzeigen,  Biedenkopf,  Region

    DRK-Kreisverband: 3 apetito Frischemobile bringen’s „auf den Punkt“

    Ab sofort sind für den Menüservice des DRK-Kreisverbands Biedenkopf drei „apetito Frischemobile“ unterwegs: sozusagen „Deutschlands erste Küche auf Rädern“, so die Verantwortlichen. Der Kochprozess der Speisen wird von apetito nach 75 Prozent der Fertigstellung unterbrochen, das Gericht schockgefroren und während der Fahrt zu 100 Prozent fertig gegart. Die Auslieferungsfahrzeuge sind mit einem segmentierten Ofen ausgestattet, der über zwei Ofenkammern verfügt, die je nach Tourplan bestückt und in denen die Gerichte automatisch nacheinander erwärmt und fertig gegart werden. Auf den Punkt „Das bedeutet für unsere Kunden, dass sie ihr Menü auf den Punkt gegart bekommen und dieses durch mehr Frische aufgrund der besseren Nährstoff- und Vitaminerhaltung punkten kann. Zudem haben unsere…

  • Biedenkopf,  Wallau

    Große Resonanz: DRK bildet neue Therapiehunde-Teams aus

    17 Hunde unterschiedlicher Rasse – was muss das für einen Lärm geben, schließlich will sich jeder behaupten: Aber so war es ganz und gar nicht beim Eignungstest für Therapiehundeteams, der unlängst beim DRK-Kreisverband Marburg-Gießen stattfand.Für den Kreisverband Biedenkopf gingen gleich acht Teams an den Start, die nach bestandenem Eignungstest und erfolgreicher Ausbildung in den DRK-Seniorenzentren Wallau und Lahnaue für Freude sorgen sollen. „Wir wissen, wie wichtig, es für alte Menschen ist, Körperkontakt zu Tieren zu spüren und sie zu beobachten. Hunde können das Wohlbefinden steigern, bringen die Senioren zum Lachen und haben häufig kommunikationsförderndeWirkung– das haben wir oft genug erlebt. Deshalb war es mir als Hundeliebhaberin ein besonderes Anliegen, dass…

  • Biedenkopf,  Hartenrod,  Schlierbach,  Wallau

    Allerlei (Vor-)Weihnachtliches

    Ein Weihnachtsmarkt! Morgen schoh ist es soweit: Hartenrod lädt ein zum traditionellen Weihnachtsmarkt am Freitag, 26. November, ab 11 Uhr. „Genießen Sie die angebotenen Leckereien und das weihnachtliche Ambiente während ihres Bummels entlang der Verkaufsstände“, heißt es seitens der Veranstalter.Es werden neben vielfältigen Imkereiprodukten auch Strickwaren, Dekorationsartikel, selbstgemachte Marmeladen und vieles weitere angeboten. Für die kleineren Besucher hat sich außerdem der Nikolaus um 16.30 Uhr angekündigt. Darauf folgt ein kleines musikalisches Programm im Außenbereich. Der Markt findet unter den aktuellen Hygieneregelungen statt. Zuschauer haben auch vor Ort auf entsprechende Hinweise zu achten. Für den Gastronomiebereich im großen Saal von Jeegels Hoob und  dem Außenbereich (Parkplatz von Jeegels Hoob) gilt „2G“.…

  • Biedenkopf,  Region,  Wallau

    Rund um Corona und das Impfen

    Gassen fordert Freiheit! Kassenärztechef Andreas Gassen (der Nähe zu Querdenkern übrigens unverdächtig) fordert mit Recht einen Freedom Day für Deutschland. (Gemeint ist der Tag, an dem alle Corona-Einschränkungen aufgehoben werden.) „Es ist denkbar einfach: Die eine Bevölkerungsgruppe ist geimpft – sie braucht keinen Schutz mehr. Die andere ist ungeimpft – sie will keinen Schutz. Der Staat ist seiner Aufgabe, dem Schutz der Bevölkerung, also längst nachgekommen. Die Rechtfertigung für fortdauernde Grundrechtseingriffe ist damit entfallen – und das schon lange“, wird Gassen wörtlich etwa auf nordbayern.de zitiert. „Einfältige Muster“ Und weiter: Die Impfung sei, so wird es fast parteiübergreifend betont, freiwillig. Und doch kann, wer sich gegen sie entscheidet (viele davon…

  • Biedenkopf

    DRK-Krankenhaus unter Auflagen wieder geöffnet

    Im DRK-Krankenhaus Biedenkopf sind Besuche wieder unter Auflagen gestattet. Die betrifft die Normalstationen wie Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Urologie. Die Patientenbesuche sind dienstags und sonntags in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr für jeweils30 Minuten möglich, wobei keine Besuchstermine vereinbart werden müssen. Absprache erwünscht Allerdings weist der DRK-Kreisverband darauf hin, dass pro Zimmer zeitgleich immer nur eine Besuchsperson gestattet ist. Zudemwird darum gebeten, dass die Patienten sich mit ihren Angehörigen und Bekannten bezüglich der Besuchstermine absprechen. Besucher werden nach Verfügbarkeit in der Reihenfolge des Erscheinens am Empfang hineingelassen. Alle Besucher müssen eine Bescheinigung über eine abgeschlossene Schutzimpfung gegen SARS-CoV-2, die mindestens 14 Tage zurückliegt, vorlegen oder eine…