Backland.News
  • Eckelshausen,  Kunst und Kultur,  Veranstaltungen

    „Oper aller Opern“: Don Giovanni im Schartenhof

    Ein nächtlicher, nebelverhangener Friedhof. Don Giovanni flüchtet sich hierher, weil er enttarnt wurde und schnell ein Versteck braucht… Die Faszination von Text und Musik ist auch rund 230 Jahre nach der Uraufführung ungebrochen. „Don Giovanni“ gehört zu den meistgespielten Opern weltweit und wird jedes Jahr vielfach neu inszeniert. Liebe und Triebe Das Marionettentheater Schartenhof hat sich Zeit gelassen, bis es die „Oper aller Opern“ 2005 als sechste Produktion ins Repertoire genommen hat. „Don Giovanni“ hat neben seiner Komik auch ernste Seiten, es geht um Liebe und Triebe, Mord und Trauer, Gerechtigkeit und übernatürliche Kräfte. Die Spieler müssen mit ihren Marionetten, deren Mimik ja unveränderlich ist, große Gefühle zum Ausdruck bringen.…

  • Region,  Veranstaltungen

    Alle Jahre wieder: Weihnachts-Gottesdienst erleben

    Auch in diesem Jahr laden die Kirchen und Gemeinden wieder ein zu Festgottesdiensten rund um Weihnachten. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit der Auflistung erhoben. Und natürlich lassen sich weitere Gottesdienste (auch von Freikirchen) auf den entsprechenden Webseiten finden. Beispielsweise lädt die Freie Christengemeinde (FCG) Steffenberg (Sandstraße 3, Niedereisenhausen) an Heiligabend um 16, 17 sowie 18 Uhr jeweils zu Heiligabend-Gottesdiensten ein. Titel: „Er kommt bald!“ Unsere Liste beinhaltet an dieser Stelle die meisten Gottesdienste des evangelischen Dekanats. Stellenweise gibt es sogar „Chresddoag off Platt“. Wenn sich keine anderslautende Ortsangabe findet, finden die Veranstaltungen in der jeweiligen evangelischen Kirche statt. HEILIGABEND, 24. DEZEMBER Angelburg Bad Endbach Biedenkopf Breidenbach Dautphetal Gladenbach Steffenberg…

  • Allgemein,  Buchenau

    Wanderung rund um Buchenau

    Der OHGV Gladenbach wandert am Sonntag, 30. Oktober 2022, rund um Buchenau und bietet zugleich die Möglichkeit, an der Gedenkveranstaltung des OHGV-Hauptvereins teilzunehmen. Die Tour beginnt um 10 Uhr am Bürgerhaus in Buchenau (Rothenbergstraße 12). Von dort aus geht es über schöne Waldwege am Hohen Stöffel vorbei bis zur Kreuzung Hasenhardt/Schwanert. Dort teilt sich die Gruppe: Wer möchte, wandert ein kurzes Stück bergan zur rund 40-minütigen Gedenkveranstaltung des Hauptvereins am OHGV-Ehrenmal auf dem Hohen Stein. Es ist Rucksackverpflegung vorgesehen. Die zweite Gruppe wandert nach Katzenbach und kehrt dort ein. Sobald die erste Gruppe ebenfalls in Katzenbach ist, geht es gemeinsam über die Kombacher Runde und Kreuzung Wolfsgeschirr zurück nach Buchenau.…

  • Veranstaltungstipp

    Herbstabende: Vorträge, Musik und neue Kurse

    Herbstabende: Vortrag im Hinterlandmuseum Am Freitag, 21. Oktober 2022, ab 19 Uhr, bietet der Landkreis Marburg-Biedenkopf einen Vortrag zur Arbeit des Landratsamtes in Biedenkopf während des Nationalsozialismus an. Die Veranstaltung findet im Hinterlandmuseum im kreiseigenen Schloss Biedenkopf statt. Der Besuch des Vortrages ist kostenlos. Die Verwaltungstätigkeit des Landratsamtes Biedenkopf war zwischen 1933 und 1945 erheblich durch die Umsetzung des nationalsozialistischen Verfolgungsterrors geprägt. Diese Aspekte thematisiert der Historiker Marcel Spannenberger während des Vortrages. Der Historiker promoviert zurzeit an der Philipps-Universität Marburg, wo er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich „Dynamiken der Sicherheit“ beschäftigt ist. Eine vorherige Anmeldung ist per Mail an hinterlandmuseum@marburg-biedenkopf.de oder unter der Telefonnummer 06461 92-4651 erforderlich. In den Räumen des Museums…

  • Biedenkopf,  Marburg,  Region

    Ein neuer Look für Backland.News

    Ein modernes Design, ein neues Team, bewährte Informationen und Neuigkeiten aus der Region – kostenlos und digital. Nach mehr als 4 Jahren zeigt sich Backland.News von einer neuen Seite. Mit einem Re-Design der Webseite kommt die Informationsplattform für das Hinterland in einem frischen Look und mit neuen Inhalten daher. Neben den bewährten Tipps und Hinweisen aus der Region für die Region, Berichten aus dem Vereinsleben, den Gemeinden, Schulen und Verbänden werden die Informationen rund um Veranstaltungen und Ausflugstipps ausgebaut. Neben Facebook gibt es die wichtigsten News bald auch bei Instagram mit aktuellen Posts, Storys und Reels. Soweit zu Design und Inhalt – und wer steckt hinter Backland.News? Auch das hat…

  • Dautphetal,  Landkreis

    Jubiläumsfeier in der Hinterlandhalle

    Der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seiner Seniorenbildung lädt am Samstag, 5. November 2022, ab 14 Uhr zu einem weiteren Kreissenioren-Nachmittag ein. Veranstaltungsort ist die Hinterlandhalle in Dautphetal. Anlass ist das 50-jährige Bestehen der Seniorenbildung samt der Treffpunkte. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Das Programm Die Seniorinnen und Senioren erwartet ein kurzweiliger Nachmittag mit Musik, Unterhaltung, der Gelegenheit zum Austausch sowie Angeboten zum Ausprobieren und Mitmachen. Der „Musikverein Gladenbach“ unter der Leitung von Michael Werner wird die Teilnehmenden mit einem vielseitigen Programm musikalisch unterhalten. Neben Volksliedern spielen die rund 30 Musikerinnen und Musiker auch Swing-, Film- und Musicalmelodien. Horst Lohr, der unter dem Künstlernahmen „Juno“ als freier Zauberkünstler seit vielen Jahren tätig…

  • Landkreis

    Grippeimpfung im Herbst

    Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf empfiehlt eine Schutzimpfung gegen die Grippe, auch Influenza genannt. Denn die Impfung ist ein wesentlicher Baustein, um sich und andere Menschen vor schweren Krankheitsverläufen zu schützen und die Weiterverbreitung einzudämmen. Wer sich impfen lassen möchte, kann dies bei seinem Hausarzt oder seiner Hausärztin tun. Die Grippe (Influenza) ist eine ernstzunehmende Virusinfektion, die nicht mit einer Erkältung (grippaler Infekt) zu verwechseln ist. Die Grippe kann auch bei zuvor gesunden Menschen aller Altersgruppen mit schweren Krankheitsverläufen einhergehen. Betroffene können heftige Krankheitssymptome wie beispielsweise hohes Fieber, trockenen Reizhusten sowie Hals-, Kopf- und Muskelschmerzen entwickeln. Auch Komplikationen in Zusammenhang mit einer Grippe-Infektion wie Lungenentzündungen, Mittelohrentzündungen bei Kindern und in…

  • Landkreis

    Projekte der Nachhaltigkeit

    Der Landkreis Marburg-Biedenkopf unterstützt bereits das dritte Jahr in Folge nachhaltige und gemeinwohlorientierte Projekte aus der Zivilgesellschaft. Damit sollen Personen, Vereine und Initiativen aus dem Kreis dazu ermutigt werden, sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen und diese in der Region zu fördern. Das Spektrum der geförderten Projekte in diesem Jahr reicht dabei von der Pflanzung von Obstbäumen über die Errichtung eines Selbstbedienungs-Hofladens bis hin zu einer Reparaturstation für Fahrräder. „Förderprojekte wie das Bürger*innen-Budget sind einer der Bausteine, um Nachhaltigkeit und das Gemeinwohl im Landkreis gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter zu stärken“, betonte Landrat Jens Womelsdorf. Die Vielfalt der geförderten Projekte mache deutlich, dass es bereits viele gute Ideen…

  • Biedenkopf,  Veranstaltungstipp

    „Herbstabende“ in Biedenkopf

    Am Freitag, 14. Oktober 2022, beginnen im Hinterlandmuseum im kreiseigenen Schloss Biedenkopf wieder die „Herbstabende“. Den Auftakt bildet ein Vortrag von Dr. Rainer Zuch über „Burgenromantik an der Lahn“ an diesem Tag um 19 Uhr. Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei. Die „Herbstabende“ bieten bis zum 13. November ein vielfältiges Kultur-Programm. Das Hinterlandmuseum veranstaltet die „Herbstabende“ in Zusammenarbeit mit dem Schlossverein Biedenkopf und dem Hinterländer Geschichtsverein. Burgenromantik In seinem Vortrag geht Dr. Rainer Zuch der Frage nach, ob es an der Lahn überhaupt eine Burgenromantik gab. Dabei begibt er sich auf die Spuren von Künstlern und Autoren von der Romantik um 1800 bis zur Neuromantik um 1900. Er untersucht…

  • Allgemein,  Dautphetal

    Neue Fahrpläne im Busverkehr

    Ab sofort gelten für die Buslinien 481, MR-40, MR-41, MR-53, MR-57 und MR-58 neue Fahrpläne. Grund ist zum einen, dass die Sperrung der Kreisstraße (K) 74 zwischen Mornshausen-Amelose (Dautphetal) und Dautphetal-Holzhausen endet. Zudem wird ab Montag die Allendorfer Straße in Dautpehtal-Friedensdorf wegen Bauarbeiten bis 20. Dezember 2022 gesperrt. Es kommt auf allen genannten Linien zu Änderungen, darunter auch bei Abfahrtszeiten. Die Busse der Linien 481 und MR-57 werden während der Umbauarbeiten zwischen Friedensdorf und Allendorf über die K 73 und die K 25 umgeleitet. In Friedensdorf wird in der Bahnhofstraße eine Ersatzhaltestelle auf Höhe von Hausnummer 7 eingerichtet. Auch bei der Ersatzhaltestelle gilt vor und hinter dem Haltestellenschild ein Parkverbot…