Backland.News
  • Marburg,  Veranstaltungen

    Polizeioldtimer Museum Marburg öffnet am Sonntag

    Zum Internationalen Museumstag hat sich das Team vom Polizeioldtimer Museum in Marburg am Sonntag, 19. Mai, etwas Besonderes ausgedacht. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr gibt es neben den inzwischen weit über 100 historischen Polizeifahrzeugen einige zusätzliche Attraktionen.  Wer diese teilweise einmaligen historischen Fahrzeuge einmal live erleben will, hat an diesem Sonntag die Gelegenheit dazu. Tausende von Besuchern jährlich haben dies in den über 20 Jahren genutzt und sich diese Fahrzeuge der mobilen Kulturgeschichte aus der Nähe angesehen. Die liebevoll restaurierten Polizeifahrzeuge vom kleinen Fiat 500 bis hin zu mehreren monströsen Wasserwerfern stehen in drei Hallen und einer Freifläche zur Besichtigung bereit. Natürlich ist jedes der Fahrzeuge ausführlich…

  • Marburg,  Veranstaltungen

    Maisingen: Marburg startet mit großer Party in den Mai

    Das Stadtmarketing Marburg lädt zum Tanz in den Mai: Am 30. April findet wieder das Maieinsingen samt der großen Maiparty statt. „Gemeinsam in den Mai singen ist eine der Traditionen in unserem Marburger Festkalender, die mir eine besondere Freude bereitet“, sagt Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies. Die Maiparty ist ein Magnet für Besucher:innen, der in jedem Jahr den historischen Marktplatz der Universitätsstadt Marburg füllt. „Wenn Tausende auf den Marktplatz kommen, haben wir eine Stimmung, die einem Konzert ähnelt. Unsere Maiparty ist in jedem Jahr fantastisch“, sagt Jana Schönemann, 1. Vorsitzende vom Stadtmarketing Marburg e. V.. Um 20 Uhr startet die Maiparty. Ab 24 Uhr singen dann alle gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr.…

  • Marburg,  Veranstaltungen

    Trainingstag rund ums Motorrad in Marburg

    Zum Start in die Motorradsaison lädt der Polizei-Motorsport-Club Marburg (PMC) zum ersten Informations- und Trainingstag rund ums Motorrad bzw. Roller auf das Gelände des 1. Deutschen Polizeioldtimer Museums in Marburg ein. Am Samstag, 27. April, von 11 bis 17 Uhr, gibt es dort viele Infos und Angebote rund um die Sicherheit und Ausrüstung motorisierter Zweiräder. So präsentiert die Kradstaffel der Johanniter-Unfall-Hilfe praktische Beispiele zur Ersten Hilfe bei Motorradunfällen, zudem geben Experten der Polizei hilfreiche Infos rund um die Verkehrssicherheit. Auf geht’s – sicher und informiert in die Motorradsaison Auf einem Trainingsparcours können sich Interessierte unter Aufsicht und Anleitung eines erfahrenen Trainers selbstverantwortlich in der Geschicklichkeit und Sicherheit mit seinem eigenen Motorrad…

  • Marburg,  Veranstaltungen

    Marburg feiert das zweite Kirschblütenfest

    Einmal im Jahr wird das Marburger Südviertel zu einem wahren Publikumsmagnet. Insbesondere die Stresemannstraße ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt für den faszinierenden Anblick der blühenden Kirschbäume. Kein Wunder – das Blütenmeer kann mit der so genannten rosaroten Brille locker mithalten! Dass das Heute so ist, beruht auf einem ungewöhnlichen Geschenk an die Stadt Marburg im Jahr 1989. Der damals amtierende japanische Generalkonsul Tadao Araki, der mit Hans Christian Sommer, dem ehemaligen Direktor des Marburger Amts für Fremdenverkehr, befreundet war, spendete insgesamt 200 Zierkirschbäume. Rund 100 Exemplare wurden versteigert, die anderen 100 Bäume säumen die Stresemannstraße und faszinieren seitdem mit ihrer Blütenpracht. Was liegt da näher als die japanische…

  • Ausflugstipp,  Marburg,  Veranstaltungen

    Marburger Polizeioldimer-Museum öffnet wieder

    Der erste Museumstag nach der Winterpause findet am Sonntag, 14. April, statt. Dann stehen die inzwischen über 110 historischen Polizeifahrzeuge in der Zeit von 11 bis 17 Uhr wieder kostenlos zur Besichtigung bereit. Für einige weitere Attraktionen ist am letzten Osterferiensonntag gesorgt. Die mit viel Liebe zum Detail restaurierten Polizeifahrzeuge sind in drei Hallen und einer Freifläche ausgestellt und laden zur Besichtigung ein. Ins Auge fällt gleich der BMW 501, liebevoll „Barockengel“ genannt, bekannt aus der ersten deutschen Polizeiserie „Isar 12“. Aber auch der VW Bulli vom Typ T1 daneben ist ein wahrer Hingucker, der auch schon viele Filmeinsätze hinter sich hat. Natürlich ist jedes der Fahrzeuge ausführlich mit einer Schautafel beschrieben, so…

  • Marburg,  Veranstaltungen

    Marburger Frühling am 2. Aprilwochenende

    Krokusse erblühen, Magnolien zeigen sich, Marburg wird wieder grün – das wird gefeiert. Am 13. und 14. April findet der Marburger Frühling mit einer belebten Innenstadt mit Markttreiben, Kultur, Musik und einem Familienfest für Groß und Klein statt. Am Marburger Frühling, der am zweiten Aprilwochenende stattfindet, präsentiert das Stadtmarketing Marburg als Veranstalter gemeinsam mit seinen Partner:innen ein buntes und vielfältiges Programm. „Die Organisation ist in jedem Jahr eine Gemeinschaftsleistung, sie steht sinnbildlich für das Miteinander in Marburg“, sagt Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies. „Der Marburger Frühling hat inzwischen Tradition und ist eine wunderbare Möglichkeit, unsere Stadt in ihrer Vielfalt und Lebendigkeit zu erleben. Trotz der Beständigkeit gibt es jedes Jahr Neues…

  • Marburg,  Veranstaltungen

    „ÜberLeben“: Reinhold Messner spricht in Marburg

    Mit seinen kompromisslosen Besteigungen der höchsten Berge gelang ihm, was bisher als unmög­lich galt. Er verschob die Grenze des Machbaren und wurde zum berühmtesten Abenteurer unserer Zeit. Bei seinen Expeditionen hat er erlebt, wie Überleben funktioniert. Am 12. April wird Reinhold Messner in Marburg im Erwin Piscator Haus live davon berichten. Wort- und bildgewaltig hält er Rückschau auf sie­ben Jahrzehnte. Ungeschminkt erzählt er von den Höhen und Tiefen seines Lebens, ringt dabei um Begriffe wie Mut, Leidenschaft und Verantwortung. Er spricht über Ehrgeiz und Scham, Alpträume und das unvermeidliche Altern. Von den höchsten Bergen bis in die Eis- und Sandwüsten Reinhold Messner zählt zweifelsohne zu den berühmtesten Abenteurern und Bergsteigern…

  • Marburg,  Veranstaltungen

    „Wie eine Königin“: Lesung zum Weltfrauentag in Marburg

    „Comme une reine“ – „Wie eine Königin“ ist der Titel des ersten Romans der kamerunischen Künstlerin Ernis. Auf Einladung des Fachdienstes Kultur der Universitätsstadt Marburg reist sie zum Weltfrauentag nach Marburg, um am Freitag, 8. März, kurze Passagen aus ihrem ersten Roman zu lesen und über das Leben von Frauen in Kamerun zu erzählen. Die Veranstaltung, zu der Stadträtin Kirsten Dinnebier begrüßt, ist ein Kooperationsprojekt mit der Villa Bloch, Künstlerresidenz in der französischen Partnerstadt Poitiers. Beginn im Q, Pilgrimstein 28, ist um 16 Uhr. Die Veranstaltung findet auf Französisch mit deutscher Übersetzung statt. Durch die Lesung – auch mit Poetry Slam-Texten – führt Dominique Macri. Der Eintritt ist frei.  Erfolgreiche Dichterin, Slammerin und Autorin Die…

  • Marburg

    Marburger Tafel: Rita Vaupel erhält Bundesverdienstkreuz

    Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für die Marburger Tafel ist Rita Vaupel mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies übergab die Auszeichnung für den selbstlosen Einsatz im Historischen Rathaussaal.  „Rita Vaupels ehrenamtliche Arbeit ist geprägt von guter Laune, Herzlichkeit und großem gegenseitigem Respekt, ihr selbstverständliches Wirken für das Ehrenamt und ihr unermüdliches Engagement sind beispielhaft. Daher freue ich mich sehr darüber, dass Rita Vaupel und damit auch der Marburger Tafel das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen wird“, sagte Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies bei der Verleihung im Rathaussaal.  Seit der Gründung ist Rita Vaupel aktiv Ziel der Marburger Tafel ist es, qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden,…

  • Marburg-Biedenkopf,  Veranstaltungen

    Veranstaltungen zum Weltfrauentag in der Region

    Am 8. März ist Weltfrauentag und auch in diesem Jahr haben viele Organisationen, Vereine und Initiativen aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf sowie der Universitätsstadt Marburg Veranstaltungen geplant. Entstanden ist ein buntes Programm aus Informationen, Aktionen, Kunst und Kultur. „Der Weltfrauentag wird auch in diesem Jahr zum Anlass genommen, weltweit die Errungenschaften und Stärken von Frauen zu feiern – aber auch Herausforderungen zu benennen“, sagt Janet Miller, Leiterin des Kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbüros des Landkreises. „Die unterschiedlichen Angebote sollen Frauen ermutigen, ihre Stimme zu erheben, ihre Träume zu verfolgen und eine gleichberechtigte Gesellschaft zu gestalten, in der alle Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht die gleichen Möglichkeiten haben“, ergänzt die Marburger Stadträtin und Vorsitzende…