Backland.News
  • Nachbarkreis,  Polizeiberichte

    90-Jähriger verursachte Schäden in Höhe von 30.000 Euro

    Ein 90 Jahre alter Autofahrer hat am Dienstagmittag „ganze Arbeit geleistet“. Bei dem von ihm verursachten Unfall im Kreis Siegen-Wittgenstein hinterließ der Senior vier beschädigte Pkw und eine kaputte Mauer. Alles in allem rund 30.000 Euro Schadenshöhe. Und so kam’s: Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Senior vom Parkplatz eines Supermarkts auf die Hauptstraße. Dabei übersah er eine 43-jährige Audi-Fahrerin, die auf der Hauptstraße in Richtung Feuersbach fuhr. Der VW Fahrer kollidierte zunächst mit der Audi-Fahrerin und kam anschließend an einer Mauer zum Stehen. Eine in Richtung Siegen vorbeifahrende 48-jährige VW-Fahrerin beobachtete den Unfall. Sie hielt ihren Pkw unmittelbar hinter dem Pkw des 90-Jährigen an, um sich nach dem Befinden der…