Backland.News
  • Marburg,  Veranstaltungen

    Kunst, Kultur und „was mit Recht“

    Hybrid-Veranstaltung: „Und dann kommst du dahin an einem schönen Sommertag – Frauen in Ravensbrück“ – so lautet der Titel der gebührenfreien Lesung, die die Vhs Marburg in diesem Jahr anlässlich des Internationalen Tags des Gedenkens an die Holocaust-Opfer anbietet.Die Lesung mit Diana Nusko findet heute, 27. Januar, um 18.30 Uhr statt. Es ist eine Präsenz- sowie eine Online-Teilnahme möglich. Wer der Lesung online folgen möchte, erhält wenige Tage vor der Veranstaltung auf der Homepage der vhs die Zugangsdaten.Weitere Informationen gibt es unter (06421) 201-1246 oder vhs@ marburg-stadt.de. „Was mit Recht“ Viele Menschen entscheiden sich für einen Beruf im Bereich Recht. Welche Möglichkeiten es gibt und was dafür erforderlich ist, klärt…

  • Angelburg,  Frechenhausen,  Marburg,  Veranstaltungen

    Veranstaltungen am Dienstag und Mittwoch

    Im Rudel: Zum 27. Marburger Rudelsingen wird morgen, am Dienstag, 25. Februar, in die Marburger Waggonhalle (Rudolf-Bultmann-Straße 2a) eingeladen. Um 19.30 Uhr geht es los mit den Liedern zum Mitsingen aus neuer und vergangener Zeit. Die Texte werden auf eine Leinwand projiziert. Karten sind an der Abendkasse für 12 Euro zu haben. Mit Defi: Ebenfalls am Dienstag, 25. Februar, findet für Menschen mit implantiertem Defibrillator (ICD) und deren Angehörige ein Treffen statt. Die Defibrillator-Selbsthilfegruppe Marburg-Biedenkopf lädt dazu ein. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr am Krummbogen 2 in Marburg. Kontakt und weitere Infos gibt es bei Bedarf unter der Rufnummer 06462-23 04 oder online unter www.defigruppe-marburg.de. Im Chat: Am…