Aktionen im Nachbarkreis

In Nachbarkreis, Veranstaltungen by Redaktion

Auch für Neulinge:

Der Stammtisch für Angehörige von Menschen mit demenziellen Veränderungen trifft sich wieder. Am heutigen Dienstag, 23. April, lädt das Diakonische Werk Wittgenstein dazu wieder in die Räume in der Schützenstraße 4 in Bad Berleburg ein.
Ab 18 Uhr trifft sich die Gruppe, die ausdrücklich auch neue Interessierte und mit dem Thema befasste Bürger ansprechen möchte.

Spannende Wanderung:

Wie wär’s mit einer Wanderung im Nachbarkreis? Der Netphener Keltenweg gehört zu den besonderen Wanderhöhenpunkten nahe des Rothaarsteiges. Aufgrund der großen Dichte an vorgeschichtlichen Fundplätzen kann hier das Volk der Kelten, Siedlungsweise, Meiler, Podien, Erzbergbau und ihre Schutzburgen vorgestellt werden. Neben dem mittelalterlichen Ringwall bei Netphen „Burggraben“ stellt der 633 Meter hohe Gipfel der „Alten Burg“ oberhalb von Affolderbach den „herausragenden Höhepunkt“ mit phänomenalem Ausblick dar. Die durch zwei mächtige Ringwälle gesicherte Bergkuppe gehört zu den schönsten keltischen Befestigungsanlagen im südlichen Westfalen.

Viel Spannendes gibt es – auch auf dem Gipfel der „Alten Burg“ oberhalb Affolderbach – zu entdecken. (Foto: Peter Fasel)

Treffpunkt zu dieser etwa neun Kilometer langen langen Heimat- und vorgeschichtliche Führung am Freitag, 26. April, ist um 14 Uhr der Wanderparkplatz Leimbachtal zwischen Netphen und Eschenbach. Die Teilnehmergebühr beträgt 8 Euro pro Person. Infos gibt es unter der Rufnummer 0271 333-2308 beim Kreis Siegen-Wittgenstein.