Backland.News
Kirchhain,  Veranstaltungen

Theaterstück zum 50-jährigen Bestehen des Landkreises

Zum 50. Geburtstag des Landkreises Marburg-Biedenkopf bringt das Hessische Landestheater Marburg ein Theaterstück mit viel Musik und Witz über die Geschichte der vergangenen fünf Jahrzehnte auf die Bühne. Das Stück feiert seine Premiere am Freitag, 12. Juli 2024, um 19:30 Uhr im Bürgerhaus in Kirchhain. Die Tickets können Interessierte bei der Stadt Kirchhain für fünf Euro erwerben.

Die Idee zu einem Theaterstück anlässlich des Jubiläums stammt vom Landkreis Marburg-Biedenkopf selbst, der das Hessische Landestheater Marburg (HLTM) mit der Umsetzung beauftragt hat. Die Sparkasse Marburg-Biedenkopf unterstützt dieses Projekt. 

Bühne frei zur Geburtstagsparty!

Ein Theaterstück für Jung und Alt, mit viel Witz und Musik (das Beste aus den 70ern, 80ern, 90ern, den 2000ern und heute), um gemeinsam fünfzig Jahre Marburg-Biedenkopf zu feiern. Das Stück handelt vom fiktiven Pfarrer Herbert Herrmann, dieser will zur Feier des Tages gerne eine Rede halten. Allerdings wird er von Betty, Liz und Ella ständig unterbrochen. Die drei stellen sich Geburtstagsfeiern einfach anders vor. Dazwischen wuselt noch Forscher Adi herum, der einen ganz anderen Blick auf die Traditionen und Bräuche des Landkreises mitbringt. Außerdem dürfen bei dieser außergewöhnlichen Feierlichkeit der örtliche Bürgermeister genauso wenig fehlen, wie der Lieblingsgesangverein oder die Tanzgruppe oder gar der ortansässige Schlagerstar. Das Hessische Landestheater lädt bis zu drei Akteurinnen und Akteure von vor Ort ein, mitaufzutreten. Gute Laune und gute Unterhaltung sind also garantiert.

Zum 50. Geburtstag des Landkreises Marburg-Biedenkopf bringt das Hessische Landestheater Marburg ein Theaterstück mit viel Musik und Witz über die Geschichte der vergangenen fünf Jahrzehnte auf die Bühne. (Fotos: Mia Scarcello/HLTM)

Nach den Sommerferien wird das Theaterstück noch in sechs weiteren Kommunen auf die Bühne gebracht werden: In Ebsdorfergrund, Biedenkopf, Dautphetal, Fronhausen, Neustadt und Stadtallendorf. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.

Regie und Szenische Einrichtung erfolgen durch Carola Unser-Leichtweiß. Die musikalische Inszenierung übernimmt Christian Keul. Jürgen Helmut Keuchel, Franziska Knetsch, Aliona Marchenko, Faris Saleh und Rose Letso Stein sind die Darstellerinnen und Darsteller des Stücks.

Die Bewirtung mit Getränken übernehmen an diesem Abend die Pfadfinder Kirchhain (VCP).

Kontakt zum Kartenvorverkauf für die Premiere in Kirchhain: 

  • Stadt Kirchhain, Kerstin Ebert, Telefon: 06422 808-124, E-Mail: k.ebert@kirchhain.de
  • Auch wird es Karten an der Abendkasse geben.

Kommentar verfassen