Backland.News
  • Bad Laasphe,  Feudingen,  Nachbarkreis

    Interessante Neuigkeiten aus Wittgenstein

    10.000 Euro winken! „Typisch Siegen-Wittgenstein“ – unter dieses Motto hat Landrat Andreas Müller den Heimatpreis 2022 gestellt. „Gesucht werden Projekte und Initiativen, die „typisch“ für die Region und die Menschen in Siegerland und Wittgenstein sind oder identitätsstiftende Orte oder Traditionen erhalten und mit Leben füllen. Mehr Info gibt es hier, auf dieser Seite. Mitmachen lohnt sich: Für Projekte in Siegen-Wittgenstein stehen aus diesem Programm Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung, die auf maximal drei Preisträger aufgeteilt werden können. Einsendeschluss ist der 30. September. Bücher ausleihen Die Stadtbücherei Bad Laasphe im Haus des Gastes bleibt in der Woche vom 25. bis einschließlich 29. April wegen Urlaubs geschlossen. Büchereileiterin Michaela…

  • Landkreis,  Polizeiberichte

    Schon wieder einem Senior 10.000 Euro abgezockt

    Leider, so teilte heute Polizeisprecher Jürgen Schlick mit, hatten Täter erneut Erfolg mit perfidem Trickbetrug und erbeuteten 10.000 Euro von einem Senior. Die Polizei (und auch Backland.News) berichten immer wieder über das Phänomen „Enkeltrickbetrug“, um die Opfer vor finanziellem Schaden zu bewahren. Viele kennen mittlerweile die Masche der Betrüger, lassen sich auf das verwerfliche Spiel der Täter nicht ein und alarmieren die Polizei. Wie wichtig die permanente Berichterstattung ist, zeigt wieder ein Fall, der sich am Freitag, in unserem Landkreis ereignete. Die telefonische Kontaktaufnahme der Unbekannten erfolgte am Freitagvormittag. Der geschulte Anrufer konnte den Senior letztendlich davon überzeugen, dass sein Enkel am Telefon sei. Nun tischte „das Enkelkind“ die bestens…