Backland.News
Eckelshausen,  Kunst und Kultur,  Veranstaltungen

„Oper aller Opern“: Don Giovanni im Schartenhof

Ein nächtlicher, nebelverhangener Friedhof. Don Giovanni flüchtet sich hierher, weil er enttarnt wurde und schnell ein Versteck braucht… Die Faszination von Text und Musik ist auch rund 230 Jahre nach der Uraufführung ungebrochen. „Don Giovanni“ gehört zu den meistgespielten Opern weltweit und wird jedes Jahr vielfach neu inszeniert.

Liebe und Triebe

Das Marionettentheater Schartenhof hat sich Zeit gelassen, bis es die „Oper aller Opern“ 2005 als sechste Produktion ins Repertoire genommen hat. „Don Giovanni“ hat neben seiner Komik auch ernste Seiten, es geht um Liebe und Triebe, Mord und Trauer, Gerechtigkeit und übernatürliche Kräfte. Die Spieler müssen mit ihren Marionetten, deren Mimik ja unveränderlich ist, große Gefühle zum Ausdruck bringen.

Bewährtes Ensemble

So wie Mozart einmalig schöne und tiefgründige Musik für die Figuren seiner Oper geschaffen hat, so hat Annemarie Gottfried, die 2022 verstorbene Puppenkünstlerin des Theaters, jede Marionette anhand dieser Musik mit Charakter und Ausdruck versehenen. Das Spieler-Ensemble (Evelyn Bamberger, Jule Bernshausen, Susanne Brunner, Alexander Fahima, Samuel Kempkes, Gaiane Leiser-Bdoian, Andreas Schubert und Mareile Zürcher) besteht seit 25 Jahren und kommt aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz im Hinterland zusammen.

3 Marionetten im Puppenbühnen-Geschehen
Insgesamt sechs Vorstellungen von „Don Giovanni“ sind im Schartenhof geplant. (Foto: Veranstalter)

Da die für Herbst 2020 geplanten Vorstellungen von „Don Giovanni“ wegen der Pandemie entfallen mussten, ist die Freude bei den Spielern besonders groß, diese spannende und hochkomplexe Inszenierung nun endlich wieder präsentieren zu können.

Wer „Don Giovanni“ als Marionettenoper im Schartenhof in Biedenkopf- Eckelshausen, Obere Bergstraße 12, miterleben möchte, sollte am besten Karten reservieren. Bestellungen für den 18. (17 Uhr) und 19. Februar (11 und 17 Uhr) sowie für den 25. (17 Uhr) und 26. Februar (11 und 17 Uhr) sind  per E-Mail an info@eckelshausener-musiktage.de oder unter 06461-701 97 24 täglich zwischen 14 und 18 Uhr möglich. Erwachsene zahlen 22 Euro, Schüler und Studenten 12 Euro. Weitere Infos sind auch auf www.schartenhof.de /marionetten erhältlich.

Kommentar verfassen