Backland.News
  • Bad Endbach

    Indoor-Spielplatz im Gemeindezentrum Günterod

    Spiel, Spaß und Action in den Winterferien: Vom 9. Januar bis 11. Januar 2024 öffnet ein Indoor-Spielplatz im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde in Bad Endbach-Günterod seine Türen. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder bis 7 Jahren und bietet eine Vielzahl aufregender Spielplätze Die Kinder können sich unter anderem auf eine Hüpfburg, einen Bobbycar-Parcours sowie eine Bastelecke und Bauecke freuen. Es wird eine abwechslungsreiche Zeit voller Abenteuer und kreativer Entfaltung für die Kleinen geben. Öffnungszeiten Der Indoor-Spielplatz öffnet täglich von 15:00 bis 17:30 Uhr, sodass Eltern und Kinder genügend Zeit haben, das breite Angebot zu erkunden und gemeinsam Spaß zu haben. Neben dem Spielspaß wird auch für das leibliche Wohl…

  • Friedensdorf

    „Die Idee hat gezündet“

    Wie kann man in Corona-Zeiten eine ganze Herbstferienwoche gestalten, in der die Kinder normalerweise jeden Tag zum gemeinsamen Spielen, Essen und natürlich inhaltlicher Arbeit zu einer Bibelstelle im evangelischen Gemeindehaus Friedensdorf zusammenkommen? Gemeindepädagoge Robin Feldhaus und sein Team aus zwölf Ehrenamtlichen haben es gewagt und die „FoK“ (Ferien ohne Koffer) ins Digitale und in den privaten Raum transferiert – mit Erfolg. „Jakob gibt nicht auf“ lautete das Thema der „Kinderbibelwoche Nachbarschaftsraum Dautphetal“ in diesem Jahr, und das Team beschloss nach den Sommerferien, die spannende biblische Geschichte um Jakob und seinen betrogenen Bruder Esau, die Täuschung des Vaters Isaak, die Himmelsleiter und den Kampf mit Gott zu verfilmen – sozusagen als…

  • Dautphetal

    Dautphetal sagt die Ferienspiele 2020 ab

    „Wir haben gründlich überlegt und abgewogen, Rücksprache mit den Veranstalterinnen und Veranstaltern der Dautphetaler Ferienspiele genommen und uns letztendlich dazu entschlossen, die diesjährigen Ferienspiele abzusagen“, heißt es in Dautphetal, während Steffenberg aktuell noch an den Planungen festhält. Zu viele Einschränkungen „Abstands- und Hygieneregeln sind auch künftig einzuhalten, die Nutzung von Sporthallen und anderen Räumlichkeiten ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar“, so die Begründung. „Viele Angebote, die bei unserem Ferienspielteam eingegangen sind, könnten deshalb nicht, oder nur sehr eingeschränkt durchgeführt werden.“ Man bedaure sehr, in diesem Jahr so entscheiden zu müssen, aber die Gesundheit und der Schutz der Kinder, aber ebenso der zahlreichen Veranstalterinnen und Veranstalter stehe an oberster Stelle,…

  • Jobangebote,  Landkreis,  Veranstaltungen

    Wer möchte Betreuer für Ferienfreizeiten sein?

    Heute, am 17. Januar, können sich Interessierte unverbindlich informieren: Der Landkreis sucht motivierte junge Leute ab 18 Jahren, die als Betreuerinnen und Betreuer bei den Ferienfreizeiten dieses Jahres aktiv werden möchten. Der Kreis bietet Ferienfreizeiten in den kreiseigenen Ferienlagern Glücksburg und Schuby an der Ostsee oder der Freizeit- und Bildungsstätte Wolfshausen an.  Fragen und Antworten Neben einer Vorstellung der Freizeitstätten gibt es wichtige Informationen rund um folgende Fragen: Welche Fähigkeiten muss ich für eine Betreuungstätigkeit mitbringen? Wie läuft die Vorbereitung einer Freizeit ab? Welche Angebote der Qualifizierung gibt es? Kann ich mir die Tätigkeit als Praktikum anrechnen lassen? Was kann ich selbst aus der Tätigkeit mitnehmen? Die Informationsveranstaltung findet im…

  • Biedenkopf,  Breidenbach,  Dautphetal

    Zahlreiche „Kopfverletzungen“ bei Ferienkindern

    Nun sind die Ferien in Hessen vorbei. Während der gesamten Zeit haben die Mädchen und Jungen des Hinterlands Möglichkeiten gehabt, diese Zeit bei vielfältigen Ferienspielaktionen bunt und abwechslungsreich zu gestalten. Allein an drei Tagen im Juli und August hat beispielsweise der DRK-Kreisverband für insgesamt über 100 Kinder aus Biedenkopf, Dautphetal und Breidenbach die beliebten Ferienspiele bereichert. Im Kottenbach wurde eifrig gebastelt, bandagiert, interessiert zugeschaut, engagiert mitgemacht und herzlich gelacht. Es herrschte an drei Tagen reges Treiben. Die Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren, die hinter die Kulissen des Kreisverbands Biedenkopf schauten durften durchliefen in Gruppen verschiedene Stationen. Beim „Erste Hilfe-Kurs“ lernten die Kinder, wie man Wunden versorgt und einen Notruf…

  • Breidenbach

    Sportlich, kreativ, erfindungsreich: Kleine Ferienspieler haben Spaß

    Gut vorbereitet sind die Teammitglieder der Breidenbacher Ferienspiele wieder gestartet und bieten aktuell den Mädchen und Jungen ein „starkes“ Ferienspieleprogramm. Jeden Ferienspieltag, der unter dem Ferienspiele-Motto „WWW – Wissen Weltweit und wir wollen wissen“ steht, eröffnen sie mit einem fortlaufenden Theaterstück über die Geschwister Tim, Theo und Tessa. Diese haben eine seltsame Maschine gefunden. Wer kann helfen? Der Erfinder Ernst Engelbert weiß Rat, denn es ist eine Zeitmaschine, die er wieder reparieren kann, sodass nun an jedem Tag ein Erfinder wie etwa Johannes Gutenberg, zu den Kindern nach Wiesenbach kommt und seine jeweilige Erfindung vorstellt. Außerdem können die Ferienspieler an einem bunten Werkstattprogramm teilnehmen und kreativ werden – etwa beim…

  • Buchenau,  Dautphetal

    Ferienspiel-Kinder: mächtig was los beim Kanu-Wochenende

    „Also der Aufbau war vom Wetter her echt heftig“, erzählt Sven Oliver Müller (DLRG Buchenau). „Zelte aufbauen in strömendem Regen mit Blitz und Donner braucht man nicht so oft.“ Die Dautphetaler Ferienspieler haben auch in diesem Jahr ein breitgefächertes Programm mit vielen kreativen, sportlichen, informativen und natürlich spaßigen Aktionen. Und 80 Mädchen und Jungen nahmen nun auch wieder am Kanu-Wochenende der Buchenauer DLRG teil und kamen voll auf ihre Kosten. Auf der Lahn konnten die Ferienspieler in Kanus und Schlauchkajaks herumfahren – und das Wetter spielte dann doch noch mit. Spannender wurde es beim Austragen eines Rennens, bei dem es natürlich auch was zu gewinnen gab. Und auch an Land…

  • Dautphetal

    Letzte Chance: Anmelden für Ferienspiele

    Bald beginnen die Ferien und damit auch die Ferienspiele der Gemeinde Dautphetal. Das Programm wurde über Schulen, Ortsvorsteher und die Gemeindeverwaltung verteilt. Es ist auch über die Homepage der Gemeinde abrufbar. Näheres auch in diesem Bericht. Letzte Anmeldegelegenheit für die Ferienspiele ist heute – Mittwoch, 19. Juni! Interessierte sollten also gleich zum Hörer greifen. Später eingehende Anmeldungen können dann nur berücksichtigt werden, wenn noch freie Plätze bei den Veranstaltungen vorhanden sind. Die Ferienpässe können dann am 26. und 27. Juni auf der Gemeindekasse abgeholt werden. Ab dem 28. Juni werden freie Veranstaltungsplätze auf der Homepage veröffentlicht. Rückfragen sind an Frau Kroh (Telefon: 06466-920307) zu richten.

  • Biedenkopf,  Veranstaltungstipp

    Hurra! Der Ferienpass ist da!

    Ferien – heiß ersehnt, nicht nur von Biedenkopfer Schülerinnen und Schülern. In diesem Jahr wird die Ferienpass-Aktion der Stadt Biedenkopf mit ortsansässigen Organisationen durchgeführt. „Für neue Ferienabenteuer muss es nicht unbedingt eine Reise in die Ferne sein“, sagt Bürgermeister Joachim Thiemig. „Für alle Familien, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, haben viele fleißige und engagierte Menschen auch in diesem Jahr ein Ferien(s)paßprogramm für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt.“ Juli und August Das buntes und abwechslungsreiche Programm steht für die Mädchen und Jungen in der Zeit vom 1. Juli bis zum 9. August auf dem Aktionsprogramm. Je nach Veranstaltung können sich die Kinder im Alter von sechs bis…

  • Gladenbach,  Veranstaltungen

    „KiBiWoZ“: jetzt schnell dazu anmelden!

    Das „KiBiWoZ“ steht bevor! Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren können sich ab sofort dazu anmelden. Was das ist? Nun: drei Tage mit fröhlichen Spielen, Geschichten von Gott und einer Menge Spaß und Action. KiBiWoZ steht für das Gladenbacher Kinder-Bibel-Wochenend-Zeltlager, das diesmal vom 7. bis 9. Juni stattfindet. Für 100 Kinder Das Event hat lange Tradition und wird schon zum 32. Mal ausgerichtet von der evangelischen Kirchengemeinde Gladenbach auf dem Gelände am Gemeindehaus Blankenstein. Und wie sieht das aus? 100 Kinder übernachten an diesem Pfingstwochenende in elf großen Zelten. 30 Mitarbeiter sind vor Ort – einschließlich dem Gemeindepädagogen Thomas Pospischil. Diesmal lautet das Wochenend-Motto – wie schon 2009: „Hakuna Matata“…