Backland.News
  • Biedenkopf,  Veranstaltungen

    Ein Schlafzimmer auf dem Biedenkopfer Marktplatz

    Eine Schlafzimmerkulisse mitsamt Bett, Nachttisch, Teppich und Stehlampe: Das wird jetzt auf dem Markplatz in Biedenkopf zu sehen sein. Denn morgen, am Freitag, 18. September, will der Frauennotruf Marburg auf dem Wochenmarkt in Biedenkopf auf das Projekt „Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung“ aufmerksam machen. Damit wollen die Frauen vom Frauennotruf irritieren und mit Vorübergehenden ins Gespräch kommen: über Themen, die sonst ungern besprochen werden. Über den weit verbreiteten Irrglauben, die meisten Vergewaltigungen passierten draußen im Freien und würden vor allem durch Fremde verübt. „Das Gegenteil ist der Fall“, wird die Antwort lauten. Freunde und Ex-Partner Die meiste sexualisierte Gewalt passiert im Privaten. Und die Täter sind in den wenigsten Fällen Fremde,…

  • Biedenkopf,  Kunst und Kultur

    „Lyrik und mehr“ wird fortgesetzt

    Die erfolgreiche und höchst beliebte Reihe mit Gedichten, Balladen und Märchen wird fortgesetzt: Lyrik und mehr findet am jeweils letzten Donnerstag der Monate September, Oktober, November und Januar statt, immer um 19 Uhr. Am 24. September geht es also wieder los. Und diesmal lesen nicht nur Mitglieder von BIDKultur vor, sondern auch deren Gäste. Lieblings-Gedichte Diese können ab sofort ihre Lieblingsgedichte oder kleinere Texte bei bidkultur.de (oder bei einer der vorhergehenden Veranstaltungen) einreichen. Wer mag, kann sein Gedicht oder seinen Text bei der Lesung im Januar entweder selber vorgetragen oder von Autor Andreas Steinhöfel vorgetragen lassen. Wegen der geltenden Corona-Sicherheitsbestimmungen finden die Veranstaltungen nicht wie üblich bei Mitveranstalter Stephani, sondern…

  • Marburg

    Mitteilung aus Marburg

    Zur Sicherheit der Fußgänger wird die Zufahrt zur Oberstadt an der Einmündung Untergasse-Hirschberg an den letzten vier Samstagen vor Weihnachten, am 30. November, 7., 14. und 21. Dezember, jeweils in der Zeit von 10 bis 19 Uhr für den gesamten Fahrverkehr gesperrt. Der Anliegerverkehr bis zum Kornmarkt bleibt gewährleistet. In Notfällen Schwerbehinderte mit Parkausweis und Taxen sind von der Sperrung ausgenommen. Ansonsten wird die Zufahrt in die Oberstadt nur in Notfällen gestattet. Die Abfahrt von den Parkplätzen vom Schuhmarkt bleibt in Richtung Untergasse-Lahntor bestehen. Die Abfahrt vom Lutherischen Kirchhof erfolgt während der Sperrzeit über die Windgasse und die Ritterstraße.Der Schlossbus wird an den Adventssamstagen nicht über den Marktplatz fahren. Die…

  • Biedenkopf

    Mitteilungen der Stadt Biedenkopf

    Sperrung in Biedenkopf: Am Samstag, dem 31. August, steht eine Sperrung für den Fahrzeugverkehr an – Grund dafür ist eine Veranstaltung. Es wird die Galgenbergstraße ab Aufmündung Marktplatz bis Galgenbergstraße 2 wegen einer Veranstaltung gesperrt – und zwar am Samstag von 12 Uhr bis Sonntag, 1. September, 1 Uhr.Der Bürgermeister der Stadt Biedenkopf als Ordnungsbehörde – FD StraßenverkehrsbehördeIm Auftrag: gez. Thomas Rößer, Fachbereichsleiter Deponie geschlossen: Die Baustoffrecycling Biedenkopf teilt mit, dass die Deponie am Eschborn am Montag, dem 26. August sowie am Dienstag, dem 27. August geschlossen ist. Der Magistrat der Stadt Biedenkopf Im Auftrag: gez. Thorsten Schmack, Fachbereichsleiter

  • Gladenbach,  Veranstaltungen

    Donnerstags in Gladenbach: Open-Air-Event feiert Zehnjähriges

    „Donnerstags in Gladenbach“ – geht weiter. „Das Sommerloch: mit uns nicht!“, sagen die Veranstalter und laden auch jetzt im zehnten Jahr zu der beliebten Open Air-Reihe auf den Marktplatz der Stadt ein – immer von 18 bis 22 Uhr. Heute (am 18. Juli) ist die Coverband „EVE“ am Start und sorgt für Stimmung auf dem Marktplatz. Auf deren Setliste stehen Songs aus dem Rock und Pop-Bereich (national wie international). „Wir rocken die Veranstaltung mit Klassikern oder aktuellen Songs aus den Charts“, versprechen die Musiker. Und so wird es musikalisch und stimmungsmäßig sicher wieder entsprechend „abgehen“. Festivalbecher geschenkt Der Eintritt ist frei. Lediglich ein Festivalbecher für Getränke (3,50 Euro) wird benötigt.…

  • Marburg

    Wettschuld eingelöst und Frühstücks-Snacks verteilt

    Kostenlose Frühstückssnacks hat es am Freitagmorgen auf dem Marburger Marktplatz gegeben. Oberbürgermeister Thomas Spies und Gießens Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz verteilten sie. Mitgebracht hatte das Gießener Stadtoberhaupt die Snacks und damit eine Wettschuld eingelöst: Kurz vor der Europawahl hatte die Universitätsstadt Gießen die Universitätsstadt Marburg herausgefordert und gewettet, dass die Wahlbeteiligung in Gießen höher werde als in Marburg. War aber nicht so. Die Wahlbeteiligung lag in Marburg bei 66,16 Prozent, in Gießen bei 58,83 Prozent. Marburg hat damit den Titel #Lahnmeister gewonnen – und ein Frühstück aus der Nachbarstadt.   „Alle haben gewonnen“ „Ich sehe uns aber alle als Gewinner, denn wir haben zusammen für eine hohe Wahlbeteiligung geworben und beide auch gute…

  • Marburg,  Veranstaltungen

    Mächtig was los…

    In Marburg ist das Stadtfest am 13. und 14. April der Startschuss in die warme Jahreszeit. Da wird fürs Auge viel „Frühling“ geboten: Mit bunten Pflanzgefäßen wird die Stadt geschmückt. Alle anderen Sinne bereichert das Programm des Festwochenendes. Der Samstag ist geprägt vom Marktgeschehen in der Innenstadt. An den Ständen der kleinen Frühlingsschau rund um die Barfüßerstraße bieten Händler eine bunte Mischung an Kunsthandwerk und Selbstgemachtem zum Verkauf, und ehrenamtliche Vereine stellen sich vor. Auf dem Marktplatz mit Oberstadtmarkt gibt es auch eine Riesenseifenblasen-Show von Bubble-Zauber. Ebenfalls vor Ort: der Marburger Künstler Rupert Eichler. Er zeichnet Kurzporträts der Marktbesucher. Und für Kinder steht am Marktbrunnen ein Nostalgie-Karussell bereit. Live-Musik von…

  • Allgemein,  Biedenkopf

    Biedenkopfer Marktplatz: Aufriss für die Stromversorgung

    Drei Wochen lang wird am Biedenkopfer Marktplatz gewerkelt, aufgerissen, verlegt, geschlossen. Grund ist, dass die Stromversorgung am Markt gewährleistet werden muss. Die derzeitige Trafostation die nur wenig entfernt in der Bachgrundstraße angesiedelt ist, verfügt nicht über ausreichend Kapazität um aktuellen oder gar steigenden Ansprüchen gerecht zu werden. Besonders bei größeren Festen, in deren Zusammenhang viel Strom gezogen wird – etwa für Karussells oder gastronomische Zwecke – war das Defizit mehr als spürbar. So wird nun eine Trafostation errichtet, die den entsprechenden Leistungsansprüchen gerecht wird. Am Ziegenberg soll das Trafohäuschen installiert werden. Im Zuge der anstehenden Arbeiten wird auch die Hainstraße in dieser Woche kurzzeitig gesperrt, denn auch hier sind Aufrissarbeiten…

  • Allgemein,  Biedenkopf,  Veranstaltungen

    Schöner Marktplatz: am 25. August

    In Biedenkopf soll der Marktplatz verschönert werden. Ein vorab anberaumter Termin ist wegen der drückenden Temperaturen verschoben worden. Jetzt soll es am Samstag, 25. August, frisch ans Werk gehen. Biedenkopfs Kulturreferent Frank Johannes Wölfl hat die Aktion initiiert. Und immerhin 15.000 Euro wurden dafür lockergemacht. Nun soll mit diesem Budget und dem Engagement der Biedenkopfer Bürger der Marktplatz nachhaltig verschönert werden. Im Juni bereits hatten die Biedenkopfer Gelegenheit, ihre Ideen beizusteuern. Das Ergebnis: Zwei Aktionstage soll es pro Jahr geben: zum einen ein Marktplatz-Putztag im Juli, und dann noch einen „Pflanztag“ im August. Der erste „Putztag“ liegt auch bereits hinter den Machern, aber die Einsatzfreude hat sich doch sehr in…