Backland.News
  • Biedenkopf

    Faschingsfest der Mobilen Jugendarbeit in Biedenkopf

    Am Samstag, 18. Februar, von 14 bis 18 Uhr lädt die Mobile Jugendarbeit (MOBJA) des St. Elisabeth-Vereins zu einem Faschingsfest für die ganze Familie ins Jugendzentrum Biedenkopf ein. Auf dem Programm stehen unter anderem „Masken gestalten“, „Gesichter schminken“, „Graffiti“, „Fotowand“, „Süßigkeiten-Regen“ oder auch ein „Kostümwettbewerb“, bei dem drei Hauptgewinne auf die kleinen Gäste warten. Für Essen und Trinken ist natürlich auch gesorgt. „Das neue Jahr ist mittlerweile im vollen Gange und nach einer winterlichen Verschnaufpause haben sich alle wieder im Alltag eingefunden“, so Bennett Näder, Leiter der MOBJA. „Die erste Eingewöhnungsphase ist nun um und wir hoffen, dass sowohl Groß und Klein ausgeruht, zufrieden und optimistisch ins Jahr 2023 sehen!…

  • Biedenkopf,  Veranstaltungen

    Jetzt anmelden: Herbst-Ferienspiele

    Auch wenn die hessischen Herbstferien in diesem Jahr nur eine Woche lang dauern, so gibt es auch in Biedenkopf wieder ein attraktives Ferienspiel-Programm für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren.  Sportlich bis kreativ In der Woche vom 24. bis 28. Oktober wird die Mobile Jugendarbeit (MobJa) des St. Elisabeth-Vereins in Biedenkopf mit verschiedenen sportlichen, spielerischen und kreativen Angeboten, sowie mit einem Ausflug ins Hallenbad und in den Wild- und Freizeitpark Willingen die Ferienwoche gestalten. Planmäßig wird der Schwimmbadbesuch am 25. und der Ausflug nach Willingen am 27. Oktober stattfinden. Je nach Wetterlage wird kurzfristig umgestaltet. Noch freie Plätze Für Essen und Trinken ist gesorgt, lediglich das Frühstück sollte…

  • Biedenkopf

    „MobJa“ feiert Neueröffnung des Jugendzentrums

    Nach zwei Jahren des Umgestaltens war es nun am Freitag soweit: Das Jugendzentrum des St. Elisabeth-Vereins öffnete unter dem Motto „Willkommen im Dschungel“ seine Pforten und viele große und kleine Gäste feierten mit.Mit einem bunten Fest feierte die Mobile Jugendarbeit (MobJa) Biedenkopf die Neueröffnung des Jugendzentrums auf der Kreuzwiese. Lange Umbaupause Die Freude war groß darüber, dass nun nach so langer Umbaupause wieder Kinder und Jugendliche das Jugendzentrum in vollem Maßen nutzen können. Besonderer Dank ging dabei an MobJa-Leiter Bennett Näder und Mitarbeiterin Gisi Laufer, die in den vergangenen Monaten gemeinsam mit ihrem Team und den Kindern und Jugendlichen der Raum in einen regelrechten „Dschungel“ verwandelt haben. Unter anderem konnten…

  • Allgemein,  Biedenkopf,  Veranstaltungen,  Veranstaltungstipp

    Willkommen im Dschungel: Jugendzentrum wird wiedereröffnet

    Am Freitag, 9. September, wird die Neueröffnung des Jugendzentrums der Mobilen Jugendarbeit (MobJa) Biedenkopf von 14 bis 18 Uhr mit einer großen Party mit Kunst, Sport und Spiel gefeiert. Die Eröffnungsfeier auf dem Gelände des St. Elisabeth-Vereins „Auf der Kreuzwiese 6“ in Biedenkopf steht unter dem Motto „Willkommen im Dschungel“. Und wer den über fünf Meter hohen Jugendraum auf dem Hinterhof des Regionalzentrums betritt, fühlt sich sofort wie im Urwald. In den vergangenen Wochen und Monaten haben Bennett Näder, Gisi Laufer und das Team der MobJa den ehemaligen Werkstattraum der damaligen Polizeistation Biedenkopf grundsaniert und neu in Form gebracht. Vor allem die bunte Graffiti-Gestaltung der Wände und Decke trägt zu…

  • Biedenkopf,  Veranstaltungen

    Trotz Corona: Mitmach-Angebote für Kinder

    Wie kann man Begegnungen und Nähe ermöglichen, wenn doch physische Begegnungen derzeit schwierig sind und alle Welt von Distanz redet? – Vor dieser Aufgabe standen und stehen Hannah Schmidt und ihr Team von der Mobilen Jugendarbeit (MobJa) Biedenkopf des St.-Elisabeth-Vereins.Vor allem die Plattform „Instagram“ dient hier zur Umsetzung des Programms. Für viele neu Auf dem Account der Mobilen Jugendarbeit (mobja_biedenkopf) werden regelmäßig Beiträge veröffentlicht zwecks Informationen, Austausch und zum Mitmachen. Das Konzept des Online-Programms war für viele neu – ebenso für das Team der Mobilen Jugendarbeit. „ Mittlerweile folgen dem Instagram-Account etwa 600 Personen. Das Online-Programm wurde erweitert um Spieleabende, Quizabende, Fragerunden auf Instagram, Sportprogramme zum Mitmachen, Bastel- und Rezeptideen.…

  • Biedenkopf,  Veranstaltungen

    Angebote für Kinder und Jugendliche in der „Chilla Kunterbunt“

    Es ist hipp. Es leuchtet. Es lädt zum Chillen ein: Die Renovierung des kleinen Vorraumes im Jugendzentrum (auf der Kreuzwiese 6 in Biedenkopf) war ein Projekt, das in rund acht Monaten mit einigen Kindern und Jugendlichen von der „mobja“ umgesetzt wurde. Verantwortlich waren die Mobile Jugendarbeit, sowie das Betreute Wohnen Biedenkopf in Korrespondenz mit den Ambulanten Hilfen Biedenkopf und der Sozialen Gruppenarbeit. Entstanden ist ein wohnzimmerähnlicher Gruppenraum. Und ein passender Name war auch gleich gefunden: „Chilla Kunterbunt“. „Der Raum hat mit seinen farbenfrohen Graffitikunstwerken und seinem gemütlichen Sitzgelegenheiten zu dem Wortspiel förmlich eingeladen“, findet dazu Hannah Schmidt vom Regionalteam mobja Biedenkopf. Der Raum wird getrennt in einen Tag- und Nachthimmel.…

  • Biedenkopf,  Veranstaltungen

    „Bambini-Grenzgang“ hat noch freie Plätze

    Ab Montag, 29. Juli, lädt die Mobile Jugendarbeit „mobja“ zu ihren Sommerferienspielen 2019 ein. Diese stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Bambini-Grenzgang“. Bis zum 2. August gibt es jeweils zwischen 9 und 15 Uhr spannende Aktionen und Angebote – einige davon natürlich zum Grenzgang. Noch freie Plätze Und das Beste: Es sind noch Plätze frei. Angesprochen sind Mädchen und Jungen zwischen 6 und 12 Jahren. Und die Teilnahme kostet pro Kind 55 Euro (100 für ein Geschwisterpaar). Dafür gibt es neben Bastelaktionen, Spielen, Ausflügen und mehr auch Mittagessen, Getränke und Eintrittsgelder. Auf dieser Seite findet sich der Anmeldebogen. Und hier ist die Seite der mobja mit weiteren Infos.

  • Allgemein,  Biedenkopf

    Ferienpassaktion Biedenkopf: „ein voller Erfolg“

    „Die Ferienpass-Aktion in diesem Jahr war ein voller Erfolg; und aufgrund der sehr guten sommerlichen Temperaturen musste auch keine Veranstaltung ‚ins Wasser fallen‘“; freuen sich die Verantwortlichen seitens der Stadt Biedenkopf. Dank an Beteiligte „Wir danken auch allen Vereinen und Trägern, die sich in diesem Jahr wieder bereit erklärt haben, eine Veranstaltung anzubieten. Auch möchten wir uns bei der Gemeinde Dautphetal bedanken, mit denen wir die zahlreichen Tagesfahrten durchgeführt haben“, heißt es weiter. Durch die Kooperation sind beispielsweise die Busse besser ausgelastet und die Organisation einfacher. Positives Fazit Die Verantwortlichen ziehen also ein durchweg positives Fazit bezüglich der zurückliegenden Ferienpassaktion. Diese seit mehreren Jahren durchgeführte Zusammenarbeit hat auch in diesem…