Backland.News
  • Landkreis,  Marburg-Biedenkopf

    Otto-Ubbelohde-Preis: Bewerbungen bis zum 15. April

    Der Landkreis Marburg-Biedenkopf vergibt auch in diesem Jahr den begehrten Otto-Ubbelohde-Preis. Bis zum 15. April 2024 besteht für Interessierte die Möglichkeit, sich für die höchste Auszeichnung des Kreises für den Kulturbereich zu bewerben. „In unserem Landkreis ist die kulturelle Vielfalt ein besonderer Aspekt und macht den Kreis so lebenswert“, betonte Landrat Jens Womelsdorf. Umso wichtiger sei es, mit dem Otto-Ubbelohde-Preis das große Engagement und die künstlerische Klasse im kulturellen Bereich zu würdigen. 38. Verleihung des Kulturpreises Der Kreis vergibt seit 1987 den Preis und mit der diesjährigen Verleihung damit zum 38. Mal. Die Auszeichnung findet voraussichtlich im Herbst statt. Der Preis wurde nach dem Künstler und „Kulturpfleger“ Otto Ubbelohde benannt…

  • Marburg

    Marburger Tafel: Rita Vaupel erhält Bundesverdienstkreuz

    Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für die Marburger Tafel ist Rita Vaupel mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies übergab die Auszeichnung für den selbstlosen Einsatz im Historischen Rathaussaal.  „Rita Vaupels ehrenamtliche Arbeit ist geprägt von guter Laune, Herzlichkeit und großem gegenseitigem Respekt, ihr selbstverständliches Wirken für das Ehrenamt und ihr unermüdliches Engagement sind beispielhaft. Daher freue ich mich sehr darüber, dass Rita Vaupel und damit auch der Marburger Tafel das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen wird“, sagte Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies bei der Verleihung im Rathaussaal.  Seit der Gründung ist Rita Vaupel aktiv Ziel der Marburger Tafel ist es, qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden,…

  • Marburg-Biedenkopf

    Kreisjugendparlament: Jetzt anmelden und zur Wahl stellen

    Junge Menschen im Landkreis Marburg-Biedenkopf im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren können für das Kreisjugendparlament (KJP) kandidieren. Die Wahl des mittlerweile 14. Parlaments findet vom 29. April bis zum 12. Mai 2024 online statt. Die Meldefrist für die Kandidat:innen endet am 31. März 2024. Seit nun mehr als 25 Jahren engagieren sich jungen Menschen im KJP und haben es zu einem festen Bestandteil in der Kreispolitik werden lassen. Die Mitglieder geben den Interessen und Belangen junger Menschen vor Ort eine starke Stimme. Mit eigenem Budget finanzieren sie selbstorganisierte Projekte oder unterstützen andere Jugendinitiativen. Sowohl in der Wahl ihrer Themen als auch der Verwendung ihres Budgets sind die jungen Abgeordneten…

  • Gladenbach,  Landkreis,  Marburg,  Marburg-Biedenkopf

    Sozialpreis geht nach Gladenbach und Marburg

    Carmen Pflug aus Gladenbach sowie die Marburger Theatergruppe „Puzzle“ haben den Sozialpreis des Landkreises Marburg-Biedenkopf erhalten. Der mit insgesamt 3.000 Euro dotierte Preis zeichnet beispielhaftes ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich aus und wurde anteilig den beiden Preisträgerinnen zugesprochen. Landrat Jens Womelsdorf betonte, der Sozialpreis sei auch deshalb so wichtig, weil er dieses beispielhafte ehrenamtliche Engagement öffentlich sichtbar mache. Gerade vor dem Hintergrund, dass Ehrenamt gerade im sozialen Bereich häufig eher im Stillen passiere. „Der Sozialpreis ist deshalb ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung und des Dankes“, verdeutlichte der Landrat. Gerade in einer von unzähligen Krisen und Ungewissheiten geprägten Zeit sei das Füreinander einstehen und die gemeinsame Bewältigung von Problemen eine wesentliche…

  • Landkreis,  Marburg,  Marburg-Biedenkopf,  Veranstaltungen

    Ehrenamtskonferenz in Marburg

    Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf e.V. laden für Dienstag, 26. September 2023, zur nächsten Ehrenamtskonferenz ein. Im Fokus steht die Frage, wie sich neue Mitstreiter:innen für das freiwillige Engagement in Vereinen und Initiativen gewinnen lassen. Die Konferenz findet im Tagungszentrum der Kreisverwaltung (Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel) statt. Beginn ist um 18:30 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. Sinkende Mitgliederzahlen, mangelnde Bereitschaft zur Vorstandsarbeit und umfangreiche Aufgaben, die auf wenige Schultern verteilt sind: So beschreiben viele Engagierte die Situation in ihren Vereinen und Initiativen. Bei der Suche nach neuen Mitgliedern, Engagierten oder Interessierten kann sich der sprichwörtliche Blick über den Tellerrand lohnen. Dazu gehört auch, sich mit Zielgruppen zu beschäftigen,…

  • Dautphetal

    „Freiwillig aktiv“ an der Dautphetalschule

    An der Dautphetalschule fand wieder die Aktion „Freiwillig aktiv in Dautphetal“ statt. Ein halbes Jahr lang haben die Schüler:innen an einem Nachmittag in der Woche in einer sozialen Einrichtung oder einem Verein mitgearbeitet. In diesem Jahr waren die Schüler:innen in den Dautphetaler Kindertagesstätten aktiv. Dort haben sie mit den Kindern gespielt und bei den Nachmittagsaktionen in den Einrichtungen mit angepackt. Im Schulladen, den der Förderverein der MPS betreibt, haben die Schüler:innen bei den Bestellungen, der Materialorganisation und dem Verkauf tatkräftig unterstützt. Außerschulisches Engagement Damit leisten die Schüler:innen nicht nur eine gute Tat, sondern sammeln jede Menge Erfahrungen neben dem schulischen Alltag. Sie stellen außerdem unter Beweis, dass sie bereit sind…

  • Engelbach,  Landkreis,  Weidenhausen

    Otto-Ubbelohde-Preis geht nach Gladenbach und Engelbach

    Anneliese Müller-Ehrlich aus Gladenbach-Weidenhausen, Thomas Gebauer aus Marburg und der Heimatverein Engelbach e.V. (Biedenkopf) erhalten in diesem Jahr den Otto-Ubbelohde-Preis des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Der höchste Kulturpreises des Kreises ist mit jeweils 1.000 Euro dotiert. „Ich gratuliere den diesjährigen Preisträgern, die sich gegen starke Konkurrenz bei insgesamt 52 Bewerbungen durchgesetzt haben. Auch in diesem Jahr war es für die Jury nicht leicht, aus den vielen guten Bewerbungen die Kandidaten auszuwählen, die sich dann letztlich verdient durchgesetzt haben“, betonte Landrat Jens Womelsdorf. Die Vielzahl guter Bewerbungen um die begehrte Auszeichnung zeige, dass im Landkreis eine bemerkenswert gute und vielfältige Kulturarbeit geleistet werde, so der Landrat bei der Bekanntgabe der Preisträger. Er ermunterte…

  • Biedenkopf

    DRK-Ehrung für Peter Salzmann und Werner Evelbauer

    Ende April 2023 ehrte die hessische Landesbereitschaftsleitung des Deutschen Roten Kreuzes 42 DRK-Einsatzkräfte aus den Bereitschaften in ganz Hessen für ihr außergewöhnliches Engagement. Die Geehrten erhielten in Wiesbaden die Leistungsabzeichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold. Die Einsatzspangein Bronze wird für außergewöhnliche Leistungen auf örtlicher Ebene (Ortsverband/Kreisverband), Silber auf regionaler Ebene (Kreisverband/Landesverband) und Gold auf überregionaler Ebene (Landesverband/Bundesverband) verliehen. Damit zollte die Landesbereitschaftsleitung den Einsatzkräften Respekt für ihre Leistung der vergangenen Jahre, insbesondere für ihr herausragendes Engagement im Hochwassereinsatz 2021, bei der Hilfe für Geflüchtete im Ukraine-Konflikt und jüngst bei den Hilfslieferungen im Rahmen des Erdbebens in der Türkei und Syrien. Silber und Gold „Wir sind stolz mitteilen zu…

  • Aus der Region,  Landkreis

    Ganz viel Ehrenamt im Landkreis

    36 ehrenamtlich Engagierte aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf haben in den Jahren 2020 und 2021 den Ehrenbrief des Landes Hessen erhalten. Ein Großteil der Geehrten folgte der Einladung des Kreises, um ihre Auszeichnung nun gemeinsam mit Landrat Jens Womelsdorf und Vertreterinnen und Vertretern ihrer Kommunen im Marburger Landratsamt nachträglich zu feiern. Denn wegen der Corona-Pandemie konnte der Kreis die Ehrenbriefe in den vergangenen zwei Jahren nur im kleineren Rahmen bei Hausbesuchen überreichen. Auszeichnung „Ehrenamtliches Engagement ist für unsere Gesellschaft notwendig. Ohne diese so wichtige Arbeit würde etwas fehlen“, betonte Womelsdorf. Denn freiwilliges Engagement sei ungemein wertvoll für den Zusammenhalt und die Gestaltung des Zusammenlebens. „Die Auszeichnung mit dem Landesehrenbrief soll diesen…

  • Breidenbach,  Hartenrod,  Landkreis

    1.000 Euro auch für „dos Bärebicher Klobabeier“

    Die Trachtengruppe Breidenbach hat an der „Klopapier-Challenge der Trachtengruppen“ teilgenommen und dazu ein Video erstellt, das Menschen auch während der Pandemie ein Lächeln entlocken soll: „Auf der Suche nach dem weißen Gold – dos Bärebicher Klobabeier“. Außerdem hat die Gruppe seit der Pandemie wöchentlich Beiträge über Breidenbacher Geschichte, Gedichte und Erzählungen veröffentlicht. TV Hartenrod Preisträger sind mit der Trachtengruppe Breidenbach und dem Turnverein Hartenrod gleich zwei Vereine aus dem Hinterland. Daneben wurden auch Kinderbibelwoche Lohra, der Posaunenchor der evangelischen :Stadtmission Marburg und die Kinder- und Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Wittelsberg mit Preisen bedacht. Alle erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 1.000 Euro. Der Landkreis hat diese fünf für „kreative…